Autor Thema: "do not minimize to tray" Befehl?  (Gelesen 1314 mal)

Nickeldino

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
"do not minimize to tray" Befehl?
« am: 24. Juli 2009, 16:23:33 »
Hallo,

ich benutze Miranda IM unter Windows XP, habe meine Taskbar eliminiert und durch die RocketDock ersetzt, weil die mir einfach besser gefällt. Einziges Problem ist, dass das Miranda Icon nur im System Tray von Windows, also dort, wo die Uhr ist, angezeigt wird. Das ist etwas unpraktisch, da ich so nie sehe, wenn mir eine Nachricht geschickt wird. Wenn ich normalerweise ein Fenster minimiere und es unter Windows XP ohne RocketDock in die Taskbar gehen würde (z.B. Firefox), dann habe ich unter RocketDock die Möglichkeit, das ganze in der Dock anzeigen zu lassen -  sehr praktisch also. Funktioniert allerdings NICHT bei Programmen, die in das SystemTray minimieren. Gibt es eine Möglichkeit, das zu umgehen, oder kennt sich vielleicht ein Miranda-Nutzer mit RocketDock aus und bekommt es sogar hin, dass das Miranda-Icon blinkt, wenn eine neue Nachricht eintrifft?

Merci :) Schönes Wochenende!

sQuba

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: "do not minimize to tray" Befehl?
« Antwort #1 am: 26. Juli 2009, 22:38:22 »
Hallo Nickeldino,

solltest du tabSRMM nutzen, kannst du bei Empfang einer Nachricht automatisch das Fenster des Kontakts öffnen, der dir geschrieben hat. Als Option lässt sich auch auswählen, dass dieses Minimiert geöffnet wird und somit sollte es dann in Rocket Dock angezeigt werden.

Die Einstellungen findest du unter: "Einstellungen > Nachrichtensitzungen > Erzeugung von Tabs und Fenstern"

Ich hoffe, ich konnte dir so - zumindest ein bisschen - helfen.

Gruß sQuba