Autor Thema: dbx_tree  (Gelesen 26134 mal)

Killua

  • Akkordschreiber
  • ***
  • Beiträge: 502
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #25 am: 11. Februar 2009, 21:19:34 »
Also wenn ich einen ICQ mit z.b. 500 Kontakten habe stürzt miranda beim erstmaligen start ab.....und auch dann bei jedem weiteren versuch....

mit einem anderen DB Plugin funktioniert es.

MfG
Killua
« Letzte Änderung: 08. August 2009, 21:21:23 von Killua »

IOI

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #26 am: 13. Februar 2009, 06:10:28 »
nochmal zu dem unknown contact problem:
also auch in der ganz neuen version besteht das problem noch. in den beutzerinfos wird der anzeigename korrekt angezeigt und ist dort auch gespeichert.
wieso seh ich den namen dann aber nicht in der kontaktliste?

lastwebpage

  • Suche Umschulung zum Wahrsager! Brauche Geld!
  • Administrator
  • ***
  • Beiträge: 3.203
  • Lesen bildet!
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #27 am: 14. Februar 2009, 11:35:50 »
Crash report (erstellt mit Visual Studio 2005):

Steps to reproduce:
Start Miranda.  ;D
Passiert relativ oft beim Start.

Call stack:
ntdll.dll!776059c3()
  [Unten angegebene Rahmen sind möglicherweise nicht korrekt und/oder fehlen, keine Symbole geladen für ntdll.dll]
  dbx_tree.dll!CompFindLastEvent(unsigned int hContact=33709576, long lParam=32661056)  Zeile 727 + 0xc Bytes
  ntdll.dll!77605883()
  kernel32.dll!75eac56f()
  msvcr80.dll!733e4c39()
> miranda32.exe!mir_free(void * ptr=0x02025e10)  Zeile 140 + 0xb Bytes C++
  clist_modern.dll!cliFreeCacheItem(tag_DNCE * p=0x020b4270)  Zeile 231 + 0x21 Bytes C++
  clist_modern.dll!cli_DeleteItemFromTree(HWND__ * hwnd=0x0001039e, void * hItem=0x00007848)  Zeile 307 + 0x13 Bytes C++
  miranda32.exe!fnContactListControlWndProc(HWND__ * hwnd=0x0001039e, unsigned int msg=1040, unsigned int wParam=30792, long lParam=98161844)  Zeile 470 + 0xd Bytes C++
  clist_modern.dll!cli_ContactListControlWndProc(HWND__ * hwnd=0x0001039e, unsigned int msg=1040, unsigned int wParam=30792, long lParam=98161844)  Zeile 2209 + 0xe Bytes C++
  user32.dll!771ff8d2()
  user32.dll!771ff794()
  user32.dll!771ff73d()
  user32.dll!77200817()
  user32.dll!77200a65()
  ntdll.dll!775f99ce()
  user32.dll!771f8871()
  user32.dll!771f598d()
  user32.dll!77200afa()
  miranda32.exe!BroadcastToWindowList(unsigned int wParam=1, long lParam=1243508)  Zeile 68 + 0x12 Bytes C++
  miranda32.exe!CallService(const char * name=0x00000000, unsigned int wParam=1, long lParam=1243508)  Zeile 746 + 0x8 Bytes C++
  miranda32.exe!fnClcBroadcast(int msg=1040, unsigned int wParam=30792, long lParam=98161844)  Zeile 49 + 0x26 Bytes C++
  miranda32.exe!ClcSettingChanged(unsigned int wParam=30792, long lParam=98161844)  Zeile 115 + 0xd Bytes C++
  miranda32.exe!CallHookSubscribers(void * hEvent=0x0000003c, unsigned int wParam=30792, long lParam=98161844)  Zeile 385 + 0x7 Bytes C++
  miranda32.exe!HookToMainAPCFunc(unsigned long dwParam=98161160)  Zeile 428 + 0xd Bytes C++
  kernel32.dll!75e7c474()
  kernel32.dll!75e7c46a()
  ntdll.dll!775f995d()
  ntdll.dll!775f83b4()
  kernel32.dll!75eac350()
  kernel32.dll!75e6f0cf()
  miranda32.exe!APCWndProc(HWND__ * hwnd=0x0003023c, unsigned int msg=0, unsigned int wParam=0, long lParam=0)  Zeile 441 C++
  user32.dll!771ff8d2()
  user32.dll!771ff794()
  user32.dll!771ff73d()
  user32.dll!77200008()
  user32.dll!771fff18()
  user32.dll!77200060()
  miranda32.exe!WinMain(HINSTANCE__ * hInstance=0x00000f80, HINSTANCE__ * __formal=0x00000000, HINSTANCE__ * __formal=0x00000000, HINSTANCE__ * __formal=0x00000000)  Zeile 610 C++
  miranda32.exe!__tmainCRTStartup()  Zeile 589 + 0x1d Bytes C
  kernel32.dll!75ea4911()
  ntdll.dll!775de4b6()
  ntdll.dll!775de489()

Lokale Variabeln:
> clist_modern.dll!cliFreeCacheItem(tag_DNCE * p=0x020b4270)  Zeile 231 + 0x21 Bytes C++
mir_free_and_nill(p->m_cache_tcsName);
p->m_cache_tcsName 0x02025e10 "joshuaunderstateliz@hotmail.com" wchar_t *

> miranda32.exe!mir_free(void * ptr=0x02025e10)  Zeile 140 + 0xb Bytes C++
void mir_free( void* ptr )
ptr 0x02025e10 void *
p = ( char* )ptr - sizeof(DWORD)*2; = "@"
size=*(DWORD*)((char* )ptr - sizeof(DWORD)*2)=64
Versions info
Protokolle, Miranda 32.Exe, plugins= REV 8952 SVN

Chrashdumper output, siehe Anhänge
Dump Visual Studio 2005
Die Realität, die andere Realität, die Absurdität, mach es zu deinem Projekt!

eTaurus

  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 144
  • Geschlecht: Männlich
  • www.simpsonizeme.com
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #28 am: 04. März 2009, 14:47:59 »
Servus,

ich habe mich mal an das Austesten des neuen Datenbanktreibers gewagt. Ich habe also meine Kontaktliste und meinen Verlauf mit mContacts exportiert und meine Einstellungen mit dem Datenbankeditor.
Dann habe ich einfach eine Kopie meines Miranda-Ordners gemacht, den Datenbankteiber ausgetauscht und meine alte Datenbank gelöscht.
Danach habe ich alle Einstellungen, Kontaktliste und Verlauf in das "Experimental-Miranda" importiert und neu gestartet. Sieht auch alles so wie vorher aus und funktioniert auch ganz gut bis...

Ja, bis ich eine Fehlermeldung von "Microsoft Visual C++ Runtime Library" bekomme, dass ein "Buffer overrun detected!" worden ist. Ich kann dann auf "Ok" drücken und das Programm wird beendet, weil der "internal state" den Programms miranda32.exe "corrupted" ist und das Programm nicht weiterhin sicher ausgeführt werden kann.

Leider spuckt Crash Dumper nichts aus. Sicher kommen Forderungen, alle Plugins zu deaktivieren und mit einem frischen Profil zu beginnen, ich habe ich es auch bereits versucht, der Fehler ist nicht aufgetreten, aber momentan bietet der Treiber noch keine wirklichen Vorteile, um die Fleißaufgabe, alles von Hand einzustellen und nur Kontakte und Verlauf zu importieren, zu rechtfertigen. Ich denke, dass die Migration der Einstellungen, Kontakte und des Verlaufs klappen sollten, wenn dieser Treiber mal die aktuellen ablösen soll.

/edit: Sehe gerade, dass ein User im englischen Forum auch so eine Fehlermeldung hatte, er setzt den Fehler in Verbindung mit dem MSN-Plugin. Habe es einfach mal beim Startvorgang auf Offline gesetzt und später von Hand wieder auf Online. Bis jetzt keine Fehler.
Bei mir dauert es sehr lange beim Starten (5 Protokolle inkl. Skype und ca. 80 Kontakte), wenn Miranda nicht ohnehin währenddessen abstürzt und es belastet den Prozessor mit sportlichen 100%.

/edit2: Habe den Schuldigen gefunden: Wenn ich den Mauszeiger über das Jabber-Icon oder das IRC-Icon in der Statusleiste bewege, kommt die oben beschriebene Fehlermeldung, wenn das Popup erscheint. Aber nur beim Jabber-Icon und beim IRC-Icon. Klappt jedes Mal. Bei welchem Plugin oder wo auch immer der Fehler liegt, ist mir damit aber völlig schleierhaft.
OTR funktioniert seit Wechsel auf den neuen Datenbanktreiber nicht mit mit einem Kontakt, der Adium bzw. libgaim benutzt. Mit Jabber funktioniert es (natürlich ;) ).

Hier ein Screenshot:



Hat diese Fehler auch schon jemand gehabt bzw. kann das jemand reproduzieren??

Ansonsten: Dank an Protogenes, dass mal wieder richtig Bewegung in die Entwicklung von Miranda kommt. Ich würde mich freuen, wenn die Implementierung von MetaContacts über den Datenbanktreiber mit OTR kompatibel wäre. Das war ja in der Vergangenheit eher ein Krampf. Leider fehlt es mir an Kenntnissen, um mich an der Entwicklung aktiv zu beteiligen und noch viel mehr die Zeit, das zu ändern. Aber ich teste gerne alles, was neu und vielversprechend ist und gebe, wenn nötig und möglich, mein Feedback.

So long,

eTaurus
« Letzte Änderung: 04. März 2009, 21:35:58 von eTaurus »
Schon eine VersionInfo erstellt?

lastwebpage

  • Suche Umschulung zum Wahrsager! Brauche Geld!
  • Administrator
  • ***
  • Beiträge: 3.203
  • Lesen bildet!
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #29 am: 21. März 2009, 11:09:43 »
Die Realität, die andere Realität, die Absurdität, mach es zu deinem Projekt!

IOI

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 328
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #30 am: 10. April 2009, 23:35:33 »
so, ich habe mal wieder etwas mit dem datenbanktreiber rumgespielt und festgestellt, dass das unknown contact problem nicht auftritt, wenn dass userinfoex plugin deaktiviert wird.
vielleicht hilft das ja bei der lösung

Protogenes

  • Plugin-Autor
  • Tastaturschoner
  • **
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #31 am: 14. April 2009, 18:27:43 »
so, ich habe mal wieder etwas mit dem datenbanktreiber rumgespielt und festgestellt, dass das unknown contact problem nicht auftritt, wenn dass userinfoex plugin deaktiviert wird.
vielleicht hilft das ja bei der lösung

Jop die Lösung ist da sehr einfach... schmeiß UIX dahin, wo es hingehört... in den Papierkorb.

Dark-Water

  • Gast
Re: dbx_tree
« Antwort #32 am: 26. Juni 2009, 13:44:24 »
Wollte mal fragen ob sich an den Datenbank Treiber ml wieder was getan hat oder muss man bis Miranda 9.0 warten ?

Protogenes

  • Plugin-Autor
  • Tastaturschoner
  • **
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #33 am: 12. Juli 2009, 12:50:34 »
So Leute...
lang hat es gedauert, aber nun gibt es eine neue Version. Also ja: ich mache noch etwas an der DB. Es ist nur nicht so trivial und mein Studium braucht auch viel Zeit.
UIX sollte mit dieser Version auch laufen.
Ok bei Problemen mit dem Journal (Fehlermeldung über defektes Profil oder Journal) bitte bei mir melden.
Tipper YM hat noch einen Fehler, der einen Crash verursacht (Tip auf der Statusleiste). Yaho hat den Bugfix schon übernommen, ka wann das Release kommt und ka ob das auch im normalen Tipper vorkommt.
« Letzte Änderung: 12. Juli 2009, 12:54:08 von Protogenes »

eisteh

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 270
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #34 am: 12. Juli 2009, 16:16:16 »
Ich nehme an man muss weiterhin alle Einstellungen exportieren und in ein neues Profil importieren?

Wie gut funktioniert bzw. sollte die Wiederherstellung von Informationen bei Crashes derzeit funktionieren? Bei db_mmap werden ja sogar Sachen erhalten, die genau zum Zeitpunkt des Crashes geändert oder empfangen wurden, was ich eigentlich nicht missen möchte. Das ist im Moment das einzige was mich im Moment von dbx_tree abschreckt bzw. weshalb ich mich nicht traue es zu testen.

Protogenes

  • Plugin-Autor
  • Tastaturschoner
  • **
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #35 am: 12. Juli 2009, 18:37:02 »
Ich nehme an man muss weiterhin alle Einstellungen exportieren und in ein neues Profil importieren?

Wie gut funktioniert bzw. sollte die Wiederherstellung von Informationen bei Crashes derzeit funktionieren? Bei db_mmap werden ja sogar Sachen erhalten, die genau zum Zeitpunkt des Crashes geändert oder empfangen wurden, was ich eigentlich nicht missen möchte. Das ist im Moment das einzige was mich im Moment von dbx_tree abschreckt bzw. weshalb ich mich nicht traue es zu testen.
jop, stets ein neues Profil. Das wird sich nicht ändern. Ich empfehle aber im laufenden Betrieb keine Einstellungen zu importieren, eine Möglichkeit ist der Service Mode des DBEditors...
Die Wiederherstellung sollte nun zu 100% funktionieren, solange ich in dessen Code keinen Fehler habe ;-) Also sämtliche vollständigen Schreibvorgänge werden gerettet. Der Schreibvorgang, der wärend des Crashes läuft (wenn da einer läuft), kann nicht gerettet werden. Wie auch, da zum Crash noch nicht alle Daten dafür vorliegen.

Schaarsche

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #36 am: 12. August 2009, 11:04:06 »
ich hab in letzter zeit verstärkt das problem, das mir die datenbank draufgeht ... es kommt ne fehler meldung für ne C++ - Datei in Zeile 18x oder so. Das schlimme daran is, dass das nich nur bei abstürzen passiert, sondern auch bei normalem schließen un öffnen (Bsp. abends Rechner aus, nächsten Tag Rechner an ... Datenbank futsch) ... WAS GILT ES ZU TUN?

edit: wow hier is echt gar nix mit hilfe oder? ... es is nach nem update von nem plugin wiederma soweit, die datenbank ist hinüber ... diesma hab ich blidchen dazu ... HILFE???


« Letzte Änderung: 16. August 2009, 10:03:26 von Schaarsche »

Protogenes

  • Plugin-Autor
  • Tastaturschoner
  • **
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #37 am: 17. August 2009, 15:11:03 »
ich hab in letzter zeit verstärkt das problem, das mir die datenbank draufgeht ... es kommt ne fehler meldung für ne C++ - Datei in Zeile 18x oder so. Das schlimme daran is, dass das nich nur bei abstürzen passiert, sondern auch bei normalem schließen un öffnen (Bsp. abends Rechner aus, nächsten Tag Rechner an ... Datenbank futsch) ... WAS GILT ES ZU TUN?
http://www-user.tu-chemnitz.de/~kunmi/Downloads/dbx_tree_2009-08-07.7z probier mal diese Version, sie sollte den Fehler beheben. Ist zwar aktuell nur eine Test dll, aber läuft soweit.

P.S. forum ist kein echtzeitkommunikationsmittel.
« Letzte Änderung: 17. August 2009, 16:38:15 von Protogenes »

Schaarsche

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: dbx_tree
« Antwort #38 am: 17. August 2009, 19:05:23 »
is mir bewusst das das hier kein echtzeitkommunikationsmittel ist ... somit hab ich die tree gelöscht un nutze wieder die mmap, weil die geht nich ma bei abstürzen kaputt ... empfehle ich somit

edit: wieso wird man eigentlich nachträglich beklugscheißt ... is das nich bissl überflüssig ... oder habt ihr alle die weisheit mit löffeln gefressen ... ich hab doch nur was gefragt und mich gewundert warum nich, wie in jedem anderen thread, sofort (innerhalb eines tages) geantwortet wird ... mehr nich
« Letzte Änderung: 18. August 2009, 17:12:57 von Schaarsche »

R(i)SK

  • Tutorienschreiber &
  • Administrator
  • ***
  • Beiträge: 6.420
  • Geschlecht: Männlich
  • ...wohnt in einer Höhle zwischen Forum und WIKI!
    • risk@jabber.ccc.de"
    • http://www.miranda-vi.org/report/risk/"
    • Profil anzeigen
    • R(i)SK' Miranda Archiv
Re: dbx_tree
« Antwort #39 am: 17. August 2009, 23:48:13 »
deswegen ist Dbx_mmap auch stable und bei dbx_tree steht explizit:
Zitat
dbx_tree ist im Beta Status, Benutzung nur auf eigene Verantwortung!
Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id102723

Komm in unseren Jabber Channel/MUC unter "xmpp:miranda-de@conference.jabber.ccc.de?join". - Kein Jabber installiert? Nutz doch unseren Webchat.

Zitat von: Star Trek - The Next Generation
Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet: Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, sind wir alle unwiderruflich gefesselt.

race13

  • Forenprediger
  • *****
  • Beiträge: 1.064
  • Geschlecht: Männlich
  • dada-lala-aaaahhhh
    • Profil anzeigen
    • meine kleine Homepage
Re:dbx_tree
« Antwort #40 am: 25. Juni 2010, 00:20:50 »
Kann mir wer sagen ob die Version 0.0.0.10 die bei Miranda-vi.org verlinkt ist "sauber" ist?

CHEF-KOCH

  • Akkordschreiber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • ~inSiDeR~
    • CHEF-KOCH@draugr.de"
    • Profil anzeigen
    • PhoenixBBS
Re:dbx_tree
« Antwort #41 am: 25. Juni 2010, 07:16:02 »
Kann mir wer sagen ob die Version 0.0.0.10 die bei Miranda-vi.org verlinkt ist "sauber" ist?

Nehm die originale vom Autor, die neuste gibt es dementsprechend hier:
http://www-user.tu-chemnitz.de/~kunmi/Downloads/Release%20Unicode%20Win32.7z
Do not question my results, i will not fail!
You are nothing! I'm a warrior, the prince of all!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ஜ۩۞۩ஜ ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

SHUT UP AND ENJOY THE MUSIC!
44 43 6F 72 65 20 2F 20 4A 4D 59 43   

das_karlchen

  • Forenjunkie
  • *
  • Beiträge: 1.733
  • lass mi ran da, denn sie will ja
    • Profil anzeigen
Re:dbx_tree
« Antwort #42 am: 25. Juni 2010, 10:51:22 »
da die letzte änderung fast ein jahr her ist, frag ich mich, ob das projekt überhaupt noch weiter entwickelt wird und inwiefern den eine integration in die offiziellen releases noch eine rolle spielt?! weiß dazu jemand etwas genaueres?

meine versionsinfo « Letztes Update: 22 Juli 2010 um 10:47:48 &
meine versionsinfo vom EeePC « Letztes Update: 22 Juni 2010 um  09:51:44

race13

  • Forenprediger
  • *****
  • Beiträge: 1.064
  • Geschlecht: Männlich
  • dada-lala-aaaahhhh
    • Profil anzeigen
    • meine kleine Homepage
Re:dbx_tree
« Antwort #43 am: 25. Juni 2010, 11:38:19 »
Aha ok. Proto hat die Page aktualisiert. Somit passt das mit der 0.10

das_karlchen

  • Forenjunkie
  • *
  • Beiträge: 1.733
  • lass mi ran da, denn sie will ja
    • Profil anzeigen
Re:dbx_tree
« Antwort #44 am: 25. Juni 2010, 11:40:03 »
somit hat sich mein erster punkt ja erledigt ;)
aber wird dbx_tree in absehbarer zeit einzug in miranda halten, oder ist es davon noch weit entfernt?

meine versionsinfo « Letztes Update: 22 Juli 2010 um 10:47:48 &
meine versionsinfo vom EeePC « Letztes Update: 22 Juni 2010 um  09:51:44

Protogenes

  • Plugin-Autor
  • Tastaturschoner
  • **
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re:dbx_tree
« Antwort #45 am: 25. Juni 2010, 11:41:52 »
Achja.. ihr wisst doch, tot geglaubte leben länger...
Aktuell gibt es nicht viel zu tun, es läuft einfach.

Das ist eine gute Frage karlchen... Es liegt auch nicht an mir, dafür wäre Arbeit von allen Devs nötig... nur leider gehen Miranda die Devs aus...

das_karlchen

  • Forenjunkie
  • *
  • Beiträge: 1.733
  • lass mi ran da, denn sie will ja
    • Profil anzeigen
Re:dbx_tree
« Antwort #46 am: 25. Juni 2010, 11:48:53 »
Achja.. ihr wisst doch, tot geglaubte leben länger...
Aktuell gibt es nicht viel zu tun, es läuft einfach.

Das ist eine gute Frage karlchen... Es liegt auch nicht an mir, dafür wäre Arbeit von allen Devs nötig... nur leider gehen Miranda die Devs aus...

aber als stable willste ihn noch nicht rausbringen, oder wie?

meine versionsinfo « Letztes Update: 22 Juli 2010 um 10:47:48 &
meine versionsinfo vom EeePC « Letztes Update: 22 Juni 2010 um  09:51:44

race13

  • Forenprediger
  • *****
  • Beiträge: 1.064
  • Geschlecht: Männlich
  • dada-lala-aaaahhhh
    • Profil anzeigen
    • meine kleine Homepage
Re:dbx_tree
« Antwort #47 am: 25. Juni 2010, 16:02:50 »
Es ist hoffentlich keine dumme Frage aber was hat es mit den *.jrn Dateien auf sich?

CHEF-KOCH

  • Akkordschreiber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • ~inSiDeR~
    • CHEF-KOCH@draugr.de"
    • Profil anzeigen
    • PhoenixBBS
Re:dbx_tree
« Antwort #48 am: 25. Juni 2010, 20:08:52 »
Das sind Journalempfängerbibliotheken und gehören zum Autobackup. Auch unter Linux gut bekannt.
Do not question my results, i will not fail!
You are nothing! I'm a warrior, the prince of all!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ஜ۩۞۩ஜ ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

SHUT UP AND ENJOY THE MUSIC!
44 43 6F 72 65 20 2F 20 4A 4D 59 43   

Protogenes

  • Plugin-Autor
  • Tastaturschoner
  • **
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re:dbx_tree
« Antwort #49 am: 26. Juni 2010, 13:36:03 »
Chef-Koch nicht wirklich... Die jrn Dateien sind Verlaufsdateien, in denen Änderungen an der DB protokoliert werden. Das kennt man hauptsächlich aus Dateisystemen (NTFS, Ext3) als Journal. Schreibvorgänge in die DB sind zweigeteilt... Als erstes wird ins Journal geschrieben und irgendwann wird eine Transaktion (meist aus mehreren Schreiboperationen) im Journal als abgeschlossen markiert. Als zweites wird dann das Journal (also mehrere Transaktionen) in die eigentliche Datenbank übertragen und abschließend gelöscht. Das bringt "einfach", dass es egal ist, wann miranda abstürzt, und die DB nie darunter leidet.