Autor Thema: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]  (Gelesen 24835 mal)

lastwebpage

  • Suche Umschulung zum Wahrsager! Brauche Geld!
  • Administrator
  • ***
  • Beiträge: 3.203
  • Lesen bildet!
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #25 am: 07. Juli 2009, 18:27:08 »
das stimmt nur zum Teil,
offenlegen ist nicht gleich veröffentlichen,

Laut dem Miranda Quellcode trifft die GPL 2 zu.
In besagtem Text ist aber nur von "zu Verfügung stellen" die Rede, dies schließt ein, dass man den Quelltext nicht zum Download anbieten muss, sondern eben auch, wenn man den Quellcode eben nicht zum Download anbietet, nur auf Verlangen zusenden muss.
Wenn ich die GPL 2 richtig verstanden habe.
Die Realität, die andere Realität, die Absurdität, mach es zu deinem Projekt!

tjado

  • miranda-im.org Admin
  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #26 am: 07. Juli 2009, 18:54:14 »
das stimmt nur zum Teil,
offenlegen ist nicht gleich veröffentlichen,

Laut dem Miranda Quellcode trifft die GPL 2 zu.
In besagtem Text ist aber nur von "zu Verfügung stellen" die Rede, dies schließt ein, dass man den Quelltext nicht zum Download anbieten muss, sondern eben auch, wenn man den Quellcode eben nicht zum Download anbietet, nur auf Verlangen zusenden muss.
Wenn ich die GPL 2 richtig verstanden habe.


Ja, damit hast du vollkommen Recht, aber im Prinzip hat er schon gesagt die Änderungen nicht offen zulegen. Darum habe ich auch gemeint er soll seinen Standpunkt überdenken.

Glaubenskrieger

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #27 am: 07. Juli 2009, 20:10:03 »
@tjado:
programmieren ist eine lehrnbare fähigkeit, die ich schon länger betreibe und daher die möglichkeit habe exen zu schreiben und zu verändern. um welche "veränderungen" und/ oder "neuschreibungen" es sich handelt, gebe ich nicht bekannt. (nur eine, ich habe weniger programmierte icon-pfade enthalten und damit weniger nötige icons = exe ist kleiner...)

LG VoltERRa/ Kasimir

wenn ich mir deine seite so anguck, seh ich da keine großen kenntnisse was programmierung oder gleichen angeht, da is weder struktur noch ordnung ... wie sollen deine verbesserungen dann wirken?

VoltERRa

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Männlich
  • Miranda IM 6.6.6 [VoltERRa][devil][/developer\]
    • Profil anzeigen
    • HP VoltERRa
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #28 am: 08. Juli 2009, 10:44:21 »
Hi

@tjado:
ich sehe keine Lizensbrechungen meinerseits. ich berufe mich ganz einfach auf die freie weiterentwicklungsmöglichkeit der miranda32.exe. denn diese hat ja kein (c), nur die organisation.

den begriff "offiziell" dehne ich sehr weit, das ist richtig.

Mein pack gehört aber noch zu den "Vorkonfigurierten Miranda Packs" > hä? versteh ich nicht =(



@ChrisKringel:
also so weit ich das recherchiert habe, darf miranda ohne "erlaubniss" weiterentwickelt werden. ich habe kein verbot gelesen!
mein argument ist auch, dass die miranda32.exe in Russland, Tschechien, Deutschland(, Frankreich) und in der USA weiterentwickelt/ überarbeitet wird. und das wäre ja an sich quatsch, wenn diese zusammen an einem projekt arbeiten.

"CMS"
hab eigentlich nicht daran gedacht, sowas aufzusetzen XD
aber ich fange jetzt zum WS an zu studieren, da wird eh nicht mehr so viel laufen mit programmieren.
Ich finde, dass es mit jmd zusammen mehr spaß machen würde. aber halt nicht über son massenger, sondern zusammen am rechner sitzen. Persönlich kenne ich jetzt seit ca. 1,5 jahren einen programmierer aus Tschechien und und einen aus Russland, aber über die distanz fetzt das nicht -.-



@Sebijk:
s. ChrisKringel z.T.
dann schicke doch mal den link, in dem das so genau steht. ich bin auf einem anderen stand der dinge! ich will natürlich nicht gegen eine lizenz verstoßen!




@lastwebpage:
ich lese mir diese Lizenz kommende zeit mal ausführlich durch!



@tjado Nr2:
ich denke, dass es aber im "notfall" auch erlaubt ist, nur die veränderungen, aber nicht den Quellcode zu veröffentlichen.



@m1rco:
was heißt nennenswerter größenunterschied.
die 0.8 zur 0.9 hat sich um knappe 300kb vergrößert, dabei ist die größe der rausgenommenen icons unrelevant!
es geht ja auch nicht um die smilies, sonder generell werden exen so programmiert, dass sie möglichst "klein" sind. und wenn man auf icons verzichten kann, sehe ich diese als nicht notwendig.
du kannst dir doch die exe runterladen und mit dem hexeditor ansehen...



@Glaubenskrieger:
du meinst die HP?
das kann man leider nicht zu 100% rauslesen!
denn eigentlich ging es ja hier um die .exe!?
also hp und exen sind ja unterschiedliche bereicht im "programmierersinne"
und sry, alles kann ich auch nicht! mir gefällt die hp und ich bin froh, sie ohne viel kenntnisse von java und css...so elegant hinbekommen zu haben!
vllt solltest du den internet-explorer benutzen, wenn noch nicht.

und zu der letzen frage: ganz einfach: s.o.! (es sind 2 unterschiedliche bereiche in der informatik)


LG VoltERRa/ Kasimir
« Letzte Änderung: 08. Juli 2009, 10:49:04 von aggrochecker_Leipzig »

VoltERRa

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Männlich
  • Miranda IM 6.6.6 [VoltERRa][devil][/developer\]
    • Profil anzeigen
    • HP VoltERRa
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #29 am: 08. Juli 2009, 11:08:19 »
hab hier was interessantes gefunden:

Zitat von "http://www.gnu.org/licenses/quick-guide-gplv3.html":

"- the freedom to change the software to suit your needs,
- the freedom to share the software with your friends and neighbors, and
- the freedom to share the changes you make."

und das widerspricht Euren aussagen!
und das eindeutigste: "When a program offers users all of these freedoms, we call it free software."
...

LG VoltERRa/ Kasimir


Borsti67

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Haustier-Forum speziell für Nagerfreunde
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #30 am: 08. Juli 2009, 11:35:09 »
Zitat
wenn ich mir deine seite so anguck, seh ich da keine großen kenntnisse was programmierung oder gleichen angeht
bleibt doch bitte sachlich, ja?

hab hier was interessantes gefunden:

Zitat von "http://www.gnu.org/licenses/quick-guide-gplv3.html":
Für Miranda gilt aber die V2
http://www.gnu.org/licenses/old-licenses/gpl-2.0.html

;)
cu/2
Borsti :D

tjado

  • miranda-im.org Admin
  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #31 am: 08. Juli 2009, 12:16:40 »
Hi

@tjado:
ich sehe keine Lizensbrechungen meinerseits. ich berufe mich ganz einfach auf die freie weiterentwicklungsmöglichkeit der miranda32.exe. denn diese hat ja kein (c), nur die organisation.

den begriff "offiziell" dehne ich sehr weit, das ist richtig.

Mein pack gehört aber noch zu den "Vorkonfigurierten Miranda Packs" > hä? versteh ich nicht =(


LG VoltERRa/ Kasimir

Ich habe dir dazu mal eine Mail geschickt...

Dein Packet ist kein "Vorkonfiguriertes Miranda Pack" mehr, da du nach deiner Aussage den Source verändert hast und nicht nur die Konfiguration. Somit ist es eine modifizierte Miranda Version. "Vorkonfiguriertes Miranda Packs" beschränken sich auf Änderung der Konfiguration/Mitlieferung von Plugins/Skins/Sounds....

ChrisKringel

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 334
  • Geschlecht: Männlich
  • Jabber: ChrisKringel(äät)jabber.ccc.de
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #32 am: 08. Juli 2009, 13:57:50 »
Mal auszuge aus der GPL... Das eine zum Quelltext (wie lwp gesagt hast musst du ihn [wie ich das verstanden hab] zumindest anbieten)...


Zitat
3.  You may copy and distribute the Program (or a work based on it, under Section 2) in object code or executable form under the terms of Sections 1 and 2 above provided that you also do one of the following:

    a) Accompany it with the complete corresponding machine-readable source code, which must be distributed under the terms of Sections 1 and 2 above on a medium customarily used for software interchange; or,
    b) Accompany it with a written offer, valid for at least three years, to give any third party, for a charge no more than your cost of physically performing source distribution, a complete machine-readable copy of the corresponding source code, to be distributed under the terms of Sections 1 and 2 above on a medium customarily used for software interchange; or,
    c) Accompany it with the information you received as to the offer to distribute corresponding source code. (This alternative is allowed only for noncommercial distribution and only if you received the program in object code or executable form with such an offer, in accord with Subsection b above.)

The source code for a work means the preferred form of the work for making modifications to it. For an executable work, complete source code means all the source code for all modules it contains, plus any associated interface definition files, plus the scripts used to control compilation and installation of the executable. However, as a special exception, the source code distributed need not include anything that is normally distributed (in either source or binary form) with the major components (compiler, kernel, and so on) of the operating system on which the executable runs, unless that component itself accompanies the executable.

If distribution of executable or object code is made by offering access to copy from a designated place, then offering equivalent access to copy the source code from the same place counts as distribution of the source code, even though third parties are not compelled to copy the source along with the object code.

Aus der inofiziellen deutschen Übersetzung

Zitat
§3. Sie dürfen das Programm (oder ein darauf basierendes Werk gemäß Paragraph 2) als Objectcode oder in ausführbarer Form unter den Bedingungen der Paragraphen 1 und 2 kopieren und weitergeben – vorausgesetzt, daß Sie außerdem eine der folgenden Leistungen erbringen:

   1.

      Liefern Sie das Programm zusammen mit dem vollständigen zugehörigen maschinenlesbaren Quelltext auf einem für den Datenaustausch üblichen Medium aus, wobei die Verteilung unter den Bedingungen der Paragraphen 1 und 2 erfolgen muß. Oder:
   2.

      Liefern Sie das Programm zusammen mit einem mindestens drei Jahre lang gültigen schriftlichen Angebot aus, jedem Dritten eine vollständige maschinenlesbare Kopie des Quelltextes zur Verfügung zu stellen – zu nicht höheren Kosten als denen, die durch den physikalischen Kopiervorgang anfallen –, wobei der Quelltext unter den Bedingungen der Paragraphen 1 und 2 auf einem für den Datenaustausch üblichen Medium weitergegeben wird. Oder:
   3.

      Liefern Sie das Programm zusammen mit dem schriftlichen Angebot der Zurverfügungstellung des Quelltextes aus, das Sie selbst erhalten haben. (Diese Alternative ist nur für nicht-kommerzielle Verbreitung zulässig und nur, wenn Sie das Programm als Objectcode oder in ausführbarer Form mit einem entsprechenden Angebot gemäß Absatz b erhalten haben.)

Unter dem Quelltext eines Werkes wird diejenige Form des Werkes verstanden, die für Bearbeitungen vorzugsweise verwendet wird. Für ein ausführbares Programm bedeutet „der komplette Quelltext“: Der Quelltext aller im Programm enthaltenen Module einschließlich aller zugehörigen Modulschnittstellen-Definitionsdateien sowie der zur Compilation und Installation verwendeten Skripte. Als besondere Ausnahme jedoch braucht der verteilte Quelltext nichts von dem zu enthalten, was üblicherweise (entweder als Quelltext oder in binärer Form) zusammen mit den Hauptkomponenten des Betriebssystems (Kernel, Compiler usw.) geliefert wird, unter dem das Programm läuft – es sei denn, diese Komponente selbst gehört zum ausführbaren Programm.

Wenn die Verbreitung eines ausführbaren Programms oder von Objectcode dadurch erfolgt, daß der Kopierzugriff auf eine dafür vorgesehene Stelle gewährt wird, so gilt die Gewährung eines gleichwertigen Zugriffs auf den Quelltext als Verbreitung des Quelltextes, auch wenn Dritte nicht dazu gezwungen sind, den Quelltext zusammen mit dem Objectcode zu kopieren.


und zu änderungen:

Zitat
2.  You may modify your copy or copies of the Program or any portion of it, thus forming a work based on the Program, and copy and distribute such modifications or work under the terms of Section 1 above, provided that you also meet all of these conditions:

    a) You must cause the modified files to carry prominent notices stating that you changed the files and the date of any change.


Zitat
§2. Sie dürfen Ihre Kopie(n) des Programms oder eines Teils davon verändern, wodurch ein auf dem Programm basierendes Werk entsteht; Sie dürfen derartige Bearbeitungen unter den Bestimmungen von Paragraph 1 vervielfältigen und verbreiten, vorausgesetzt, daß zusätzlich alle im folgenden genannten Bedingungen erfüllt werden:

   1.

      Sie müssen die veränderten Dateien mit einem auffälligen Vermerk versehen, der auf die von Ihnen vorgenommene Modifizierung und das Datum jeder Änderung hinweist.



Quellen:

http://www.gnu.org/licenses/old-licenses/gpl-2.0.html
http://www.gnu.de/documents/gpl-2.0.de.html
« Letzte Änderung: 08. Juli 2009, 13:59:46 von ChrisKringel »

Für Fragen gerne auch über MSN/Jabber erreichbar... Einfach auf den kleinen Buddy links unter meinem Namen klicken =) JID steht da auch irgendwo ;-)

VoltERRa

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Männlich
  • Miranda IM 6.6.6 [VoltERRa][devil][/developer\]
    • Profil anzeigen
    • HP VoltERRa
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #33 am: 14. Juli 2009, 14:39:00 »
es steht da, dass man den code veränder kann, und das "neu entstandene Programm" verkaufen kann!
d.h. ich muss den code nicht kostenlos veröffentlichen! weil rein logisch ist der code das programm. wenn ich also das programm nur verkaufe, doch den code kostenlos anbiete, wäre es ja sinnlos.

daher besteht die möglichkeit, das programm als .exe kostenlos anzubieten, lediglich den source code zu verkaufen. (nicht für die miranda32.exe entwickler natürlich, denn ich habe es ja von denen und sie haben ein kostenloses anrecht auf meine veränderungen, jedoch nicht alle clienten!)

damit ist das mirandapack [VoltERRa] wieder legal zum runterladen frei, der code wird kommende zeit hochgeladen und mit PW gesichert.

lg VoltERRa/ Kasimir

PS: Link zu den Veränderungen

BluePeril

  • Gelegenheitsposter
  • ***
  • Beiträge: 64
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #34 am: 14. Juli 2009, 18:10:51 »
es steht da, dass man den code veränder kann, und das "neu entstandene Programm" verkaufen kann!
d.h. ich muss den code nicht kostenlos veröffentlichen! weil rein logisch ist der code das programm. wenn ich also das programm nur verkaufe, doch den code kostenlos anbiete, wäre es ja sinnlos.
Den Quellcode veröffentlich und Geld für die EXE Datei zu verlangen schließt sich nicht aus. Sonst könnten die meisten Linuxdistributoren nichts für Ihre DVDs verlangen (bzw. nur für die Bücher und das DVD pressen)

Die GPL besagt, dass jede Veränderung des Quellcodes wieder der Öffentlichkeit (kostenlos) zur Verfügung gestellt werden muss. Eventuell solltest du die mal den Wikibeitrag über Copyleft durchlesen. Dies trifft übrigens auf die GPL zu, unter der Miranda lizenziert ist.

progandy

  • Plugin-Autor
  • Akkordschreiber
  • ***
  • Beiträge: 626
    • progandy@hot-chilli.net"
    • http://progandy.miranda-vi.org"
    • Profil anzeigen
    • ProgAndy
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #35 am: 14. Juli 2009, 20:58:12 »
Ich habe diesen Teil GPL v2 so verstanden:
Das Programm selbst ist frei, Lizenzgebühren sind nicht erlaubt.
Nur für Verbreitung, Service oder Garantie darf Geld verlangt werden.
Der Quellcode muss allen zugänglich sein, die die kompilierte Version besitzen.
(es reicht, wenn man ihn extra bestellen muss. Für den Code dürfen aber nur Transportkosten berechnet werden.)
(du musst nicht jemandem den Quellcode geben, der dein kompiliertes Programm nicht hat.)
Wer den Quellcode besitzt darf ihn unverändert und kostenlos weiterverbreiten.
« Letzte Änderung: 14. Juli 2009, 21:01:10 von progandy »
Jetzt wo ich weiss wie es funktioniert versteh ich auch die Gebrauchsanleitung
[Status: Jabber]

VoltERRa

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Männlich
  • Miranda IM 6.6.6 [VoltERRa][devil][/developer\]
    • Profil anzeigen
    • HP VoltERRa
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #36 am: 14. Juli 2009, 22:45:05 »
@BluePeril:
copyleft und GPL können nicht zusammen wirken! wie soll denn das gehen, wenn die sich untereinander ausschließen???

- GPL erlaubt programme vom urheber zu verändern und dann zu verkaufen (grob...)
- copyleft verlangt, dass du genau das selbe von deinem veränderten programm veröffentlichst, wie der urheber (grob...)

und jetzt erkläre mal, wie das zusammen gehen soll??? ist doch total unlogisch, aber anscheinend nicht für alle oder BluePeril?


@progandy:
hm...jeder deutet es etwas anders, daher würde mich wirklich interessieren, wer eine e-mail oder sowas in der art von den leutchens der miranda entwicklung hat. der jenige kann sich ja mal an mich wenden, danke!

das hier ist für mich etwas widersprüchlich "If any portion of this section is held invalid or unenforceable under any particular circumstance, the balance of the section is intended to apply and the section as a whole is intended to apply in other circumstances. " Zitat von: http://www.gnu.de/documents/gpl-2.0.en.html

LG VoltERRa

kaye_styles

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 394
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #37 am: 15. Juli 2009, 01:14:30 »
copyleft und GPL können nicht zusammen wirken! wie soll denn das gehen, wenn die sich untereinander ausschließen???

- GPL erlaubt programme vom urheber zu verändern und dann zu verkaufen (grob...)
- copyleft verlangt, dass du genau das selbe von deinem veränderten programm veröffentlichst, wie der urheber (grob...)

und jetzt erkläre mal, wie das zusammen gehen soll??? ist doch total unlogisch, aber anscheinend nicht für alle oder BluePeril?

Die GPL ist eine Copyleft-Lizenz bzw. einer der Grundpfeiler der GPL wird Copyleft genannt. Somit "wirken" sie automatisch zusammen. ;)

VoltERRa

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Männlich
  • Miranda IM 6.6.6 [VoltERRa][devil][/developer\]
    • Profil anzeigen
    • HP VoltERRa
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #38 am: 15. Juli 2009, 10:51:20 »
@kaye_styles :
also als erstes: das ist leider falsch!
denn es steht: "...publish on each copy an appropriate copyright notice and..."Zitat von Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Copyleft
 kopyleft ist ja damit schonmal ausgeschlossen, denn copyright und copyleft sind ja gegenteilig!

"In software, open source copyleft licenses place the primary restriction that information helpful in supporting modification of software (e.g. source code) must be made available to a user with a copy of the licensed software and allows the original author to be acknowledged." Zitat von Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Copyleft

LG VoltERRa

kaye_styles

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 394
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #39 am: 15. Juli 2009, 13:38:59 »
Das Copyleft stellt zwar eine Invertierung einiger Aspekte des Copyrights dar, das hast du richtig verstanden. Jedoch schließen sie sich nicht aus, denn das Copyleft basiert auf dem Copyright. Bevor du Code oder was auch immer unter das Copyleft stellen kannst, muss es zuerst unter ein Copyright gestellt werden.

Übrigens steht im zweiten(!) Absatz des von dir zitierten Wikipedia-Artikels folgendes:

Zitat
A widely used and originating copyleft license is the GNU General Public License.

Was sagt dir das? Als vertrauenswürdige Quelle scheinst du Wikipedia ja zu betrachten.

VoltERRa

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Männlich
  • Miranda IM 6.6.6 [VoltERRa][devil][/developer\]
    • Profil anzeigen
    • HP VoltERRa
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #40 am: 17. Juli 2009, 17:13:14 »
BluePeril hatte mir den link von wikipedia geschickt.

aber da das miranda ja zu der "Open-Source-Software" gehört, gelten ja auch andere regeln für die lizenzen.
die GPL v2(.1) beachte ich ja im großen und ganzen, nur leider stelle ich andere quelltexte zur verfügung und kann daher schlecht vermerken, wo ich veränderungen vorgenommen habe.

und die exe hat auch die initialien der miranda-entwickler und wird auch nicht als mein eigenes werk ausgegeben.
also von daher dürfte es keine kritik Eurerseit mehr geben.

LG VoltERRa

PS: stehe z.Z. in verbindung mit der miranda-organisation

tjado

  • miranda-im.org Admin
  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #41 am: 17. Juli 2009, 19:04:07 »
BluePeril hatte mir den link von wikipedia geschickt.

aber da das miranda ja zu der "Open-Source-Software" gehört, gelten ja auch andere regeln für die lizenzen.
die GPL v2(.1) beachte ich ja im großen und ganzen, nur leider stelle ich andere quelltexte zur verfügung und kann daher schlecht vermerken, wo ich veränderungen vorgenommen habe.

und die exe hat auch die initialien der miranda-entwickler und wird auch nicht als mein eigenes werk ausgegeben.
also von daher dürfte es keine kritik Eurerseit mehr geben.

LG VoltERRa

PS: stehe z.Z. in verbindung mit der miranda-organisation

Joa nur das du mir noch nicht geantwortet hast bzw keiner Aufforderung den Quelltext herauszugeben nachgekommen bist.

Nach §2:
"Sie müssen die veränderten Dateien mit einem auffälligen Vermerk versehen, der auf die von Ihnen vorgenommene Modifizierung und das Datum jeder Änderung hinweist."

also bitte tuh dies, ansonsten sieht es für mich so aus, das du die GPL nicht annimmst und dadurch dein Projekt sowieso illegal ist (§5). Ich werde dich kein weiteres mal auffordern!


//edit:

es steht da, dass man den code veränder kann, und das "neu entstandene Programm" verkaufen kann!
d.h. ich muss den code nicht kostenlos veröffentlichen! weil rein logisch ist der code das programm. wenn ich also das programm nur verkaufe, doch den code kostenlos anbiete, wäre es ja sinnlos.

daher besteht die möglichkeit, das programm als .exe kostenlos anzubieten, lediglich den source code zu verkaufen. (nicht für die miranda32.exe entwickler natürlich, denn ich habe es ja von denen und sie haben ein kostenloses anrecht auf meine veränderungen, jedoch nicht alle clienten!)

PS: Link zu den Veränderungen

Ohje, du verwechselst da was. Bitte les dir die Lizenz noch einmal durch und auch das hier: http://www.gnu.org/philosophy/selling.de.html
http://www.gnu.org/philosophy/words-to-avoid.html#SellSoftware

Mir wird das langsam zuviel mit dir...
« Letzte Änderung: 17. Juli 2009, 19:22:00 von tjado »

VoltERRa

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Männlich
  • Miranda IM 6.6.6 [VoltERRa][devil][/developer\]
    • Profil anzeigen
    • HP VoltERRa
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #42 am: 18. Juli 2009, 01:11:09 »
man kann sich doch die quelltexte in 3 verschiedenen versionen ansehen und ggf herrunterladen!

1: ]http://volterra.bplaced.net/miranda/miranda_download_[volterra]/miranda32.bak
2: ]http://volterra.bplaced.net/miranda/miranda_download_[volterra]/miranda32.txt
3: ]http://volterra.bplaced.net/miranda/miranda_download_[volterra]/miranda32dezi.txt
(links sind zu lang -.-)
und da es mit einem anderen programm geschrieben und bearbeitet wurde, kann ich leider nicht den gleichen wiedergeben, wie ihn die miranda-community erstellt hat. (also kein c++)

da ich somit nicht in der lage bin, meine veränderungen original mit dem veröffentlichten quelltext der community zu vergleichen, bin ich wie geschrieben noch mit der community in kontakt!

ich bin auch nicht verpflichtet, den quelltext persönlich zu den clienten zu schicken, sondern es muss nur die möglichkeit bestehen ihn einzusehen und ihn auch sich runterzuladen. die links s.o. werden nur leider nicht umgesetzt, muss du dann so kopieren...

@m1rco:
es steht offiziell der begriff: "Ambiguity" (dt. Mehrdeutigkeit) zu den begriffen von  “open source software” und “free software”!
Zitat von [url]http://www.gnu.de//documents/free-software-for-freedom.en.html[url]

lg VoltERRa

PS edit: Ich könnte auch noch einige teile/ das menü der miranda32.exe in c++ veröffentlichen. aber das wäre halt in viele teile unterteilt
« Letzte Änderung: 18. Juli 2009, 01:22:01 von aggrochecker_Leipzig »

progandy

  • Plugin-Autor
  • Akkordschreiber
  • ***
  • Beiträge: 626
    • progandy@hot-chilli.net"
    • http://progandy.miranda-vi.org"
    • Profil anzeigen
    • ProgAndy
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #43 am: 18. Juli 2009, 14:11:02 »
und da es mit einem anderen programm geschrieben und bearbeitet wurde, kann ich leider nicht den gleichen wiedergeben, wie ihn die miranda-community erstellt hat. (also kein c++)
wie hast du die Exe denn dann verändert, wenn nicht in c++?
Jetzt wo ich weiss wie es funktioniert versteh ich auch die Gebrauchsanleitung
[Status: Jabber]

das_karlchen

  • Forenjunkie
  • *
  • Beiträge: 1.733
  • lass mi ran da, denn sie will ja
    • Profil anzeigen

meine versionsinfo « Letztes Update: 22 Juli 2010 um 10:47:48 &
meine versionsinfo vom EeePC « Letztes Update: 22 Juni 2010 um  09:51:44

VoltERRa

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Männlich
  • Miranda IM 6.6.6 [VoltERRa][devil][/developer\]
    • Profil anzeigen
    • HP VoltERRa
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #45 am: 18. Juli 2009, 16:38:09 »
ich habe zum schluss die bilder mit einem speziellen programm in die .exe eingefügt. dabei wird der quelltext, wie er "original" veröffentlicht wird von ".txt" (c++) in .bak (Objektcode) umgewandelt.

@das_karlchen: sone langen links gingen nunmal nicht =((, aber du hast das ja für mich perfekt gemeistert =D - thx


also die lizenz für miranda32.exe sieht so aus:
jeder darf miranda verändern wie er will und es sogar verkaufen als ein "weiterentwickeltes"/ neues Programm!
die "einzigen" bedingungen sind:
- der quelltext muss einsehbar sein (ist bei mir)
(- Objektcode ist innenbegriffen)
- der urheber muss bei Veränderungen bekanntgegeben werden. (steht bei mir in den exeneigenschaften)
> die anderen sind sind auch erfüllt, wie die o.g.!

es gilt nicht gpl v.2(.1) sondern die gpl!

warum ist das so?!
weil weiterentwicklungen keine garantie garantieren müssen!
es zählt zur "freien Software"

LG VoltERRa

tjado

  • miranda-im.org Admin
  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #46 am: 18. Juli 2009, 17:33:20 »
ich habe zum schluss die bilder mit einem speziellen programm in die .exe eingefügt. dabei wird der quelltext, wie er "original" veröffentlicht wird von ".txt" (c++) in .bak (Objektcode) umgewandelt.

@das_karlchen: sone langen links gingen nunmal nicht =((, aber du hast das ja für mich perfekt gemeistert =D - thx


also die lizenz für miranda32.exe sieht so aus:
jeder darf miranda verändern wie er will und es sogar verkaufen als ein "weiterentwickeltes"/ neues Programm!
die "einzigen" bedingungen sind:
- der quelltext muss einsehbar sein (ist bei mir)
(- Objektcode ist innenbegriffen)
- der urheber muss bei Veränderungen bekanntgegeben werden. (steht bei mir in den exeneigenschaften)
> die anderen sind sind auch erfüllt, wie die o.g.!

es gilt nicht gpl v.2(.1) sondern die gpl!

warum ist das so?!
weil weiterentwicklungen keine garantie garantieren müssen!
es zählt zur "freien Software"

LG VoltERRa
Zum letzten Mal, Miranda-IM steht unter der GPL 2! Offizielle Projektseite: http://code.google.com/p/miranda/
Was steht da???? Code license: GNU General Public License v2

Du musst erstmal verstehen was verkaufen heißt, deswegen hab ich dir die Links geschickt. Aber du hast ja null Plan!

Wenn du nicht das Fass zum überlaufen bringen willst, gebe ich dir die letzte Frist: innerhalb der nächsten 48 Stunden will ich den Quelltext sehen. Ich weiß nicht was deine komischen Dateien mit Endung .bak .txt etc sind, jedenfalls ist in der .txt kein Quelltext drin, sondern Binärzeugs. Falls du danach den Quelltext nicht nach meiner Aufforderung mir zugesendet hast oder sonst irgendwie nach GPL 2 möglichen Verfahren publizierst, werd ich das an die Free Software Foundation weiterleiten.
Deine Änderungen natürlich nach GPL 2 verdeutlichen.

Und was ist bitte dieses "eternity" Pack?

tjado....

ChrisKringel

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 334
  • Geschlecht: Männlich
  • Jabber: ChrisKringel(äät)jabber.ccc.de
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #47 am: 18. Juli 2009, 18:44:19 »
Eternity: siehe hier: http://dev.mirandaim.ru/~jarvis/

Sieht so aus, als währen das diverse gemoddete Miranda Plugins und Dateien...

Ach noch ne dumme Frage: Wie soll er die SOurce veröffentlichen, wenn er zum Beispiel nur Icons mit dem Res-Hacker (oder was man da nutzt) verändert? Also ich kenn mich da jetzt auch ned so aus... Ich als Laie sehe da wneig möglichkeiten.
« Letzte Änderung: 18. Juli 2009, 18:57:11 von ChrisKringel »

Für Fragen gerne auch über MSN/Jabber erreichbar... Einfach auf den kleinen Buddy links unter meinem Namen klicken =) JID steht da auch irgendwo ;-)

merlin

  • Gelegenheitsposter
  • ***
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #48 am: 18. Juli 2009, 18:50:15 »
Zitat
Zum letzten Mal, Miranda-IM steht unter der GPL 2! Offizielle Projektseite: http://code.google.com/p/miranda/
Was steht da???? Code license: GNU General Public License v2

Du musst erstmal verstehen was verkaufen heißt, deswegen hab ich dir die Links geschickt. Aber du hast ja null Plan!

Wenn du nicht das Fass zum überlaufen bringen willst, gebe ich dir die letzte Frist: innerhalb der nächsten 48 Stunden will ich den Quelltext sehen. Ich weiß nicht was deine komischen Dateien mit Endung .bak .txt etc sind, jedenfalls ist in der .txt kein Quelltext drin, sondern Binärzeugs. Falls du danach den Quelltext nicht nach meiner Aufforderung mir zugesendet hast oder sonst irgendwie nach GPL 2 möglichen Verfahren publizierst, werd ich das an die Free Software Foundation weiterleiten.
Deine Änderungen natürlich nach GPL 2 verdeutlichen.

Und was ist bitte dieses "eternity" Pack?

tjado....

hallo,
tjado du hast meine volle unterstützung. endlich mal einer der 'butter bei die fische tut' und was gegen diese Pseudo Packs unternimmt.  :)

Miranda-de Web-Client für den jabber channel: http://www.draugr.de/MUC-Web-Client?room=5

VoltERRa

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Männlich
  • Miranda IM 6.6.6 [VoltERRa][devil][/developer\]
    • Profil anzeigen
    • HP VoltERRa
Re: Re: Miranda [VoltERRa] Weiterentwicklung von [aggrochecker]
« Antwort #49 am: 19. Juli 2009, 14:24:51 »
so...habe jetzt den source-code original von meinem pack hochgeladen, kannte diese funktion von dem programm nicht...
ich hatte ja das problem, dass ich nach dem iconändern den source-code nicht mehr als c++ auswerfen konnte, jetzt geht es aber doch!!! =))

link dazu:
http://volterra.bplaced.net/miranda/miranda_download_%5Bvolterra%5D/source-code
(ich glaube das_karlchen muss mir nochmal bei dem verlinken helfen *lol*)

viel spaß mit Miranda IM [VoltERRa]

hoffe es genügt, ihn als Struktugramm darzulegen, wenn nicht packe ich es auch gerne als .zip zusammen...müsst mir das dann nur schreiben/ sagen!

LG VoltERRa

EDIT: Link verbessert ;)
« Letzte Änderung: 19. Juli 2009, 14:35:56 von lastwebpage »