Autor Thema: IEView und Satin Port 1.2.3  (Gelesen 3105 mal)

MajorShadow

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
IEView und Satin Port 1.2.3
« am: 28. Mai 2007, 20:25:16 »
Hallo!

Benutze seit kurzem IEView (1.0.9.9) und dazu das Template Satin Port 1.2.3

Im Prinzip funktioniert alles wunderbar. Das einzige was mich gravierend stört, ist wenn ich längere Texte schreibe, dass es keinen Zeilenumbruch gibt und nachdem ich den Text abgesendet habe im Nachrichtenfenster die vertikalse Scrollleiste auftaucht.

Hat jemand einen Tipp, was ich verändern muss in den CSS, bzw. IVT Dateien damit es einen vernünftigen Zeilenumbruch gibt?

Hier ein Screenshot: http://misc.majorshadow.com/Screenshot.jpg

Vielen Dank im Voraus
MajorShadow
« Letzte Änderung: 28. Mai 2007, 21:38:02 von MajorShadow »

Wishmaster

  • FREAK_THEMIGHTY
  • Globaler Moderator
  • **
  • Beiträge: 4.628
  • Geschlecht: Männlich
  • Wahnsinniger
    • Profil anzeigen
Re: IEView und Satin Port 1.2.3
« Antwort #1 am: 28. Mai 2007, 20:41:33 »
Also ich wüsste keinen CSS-Befehl der Worte umbricht, umbruch an wortgrenzen sollte aber machbar sein, wenn dir das hilft?
Ashes to ashes, dust to dust.

MajorShadow

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: IEView und Satin Port 1.2.3
« Antwort #2 am: 28. Mai 2007, 21:31:50 »
Also ich kenne ehrlich gesagt auch keinen Befehl der Wörter umbricht.
Wie würdest du einen Umbruch an Wortgrenzen realisieren?

Wäre echt super wenn ich diesen Schönheitsfehler irgendwie korrigieren könnte.

Hab auch ein anderes Template ausprobiert, da funktioniert es einwandfrei.
Hab aber im Moment keine Lust das komplette Satin neu aufzubauen, bzw. umzuschreiben.

Deswegen frag ich, ob jemand das Problem kennt und ne schnelle und einfache Lösung hat...

Gruß
Alex
« Letzte Änderung: 28. Mai 2007, 21:38:24 von MajorShadow »

Herzog

  • Big Boss
  • Administrator
  • ***
  • Beiträge: 2.935
  • Geschlecht: Männlich
  • backend-bitch
    • Profil anzeigen
    • station-23
Re: IEView und Satin Port 1.2.3
« Antwort #3 am: 28. Mai 2007, 21:49:19 »
Mit der Suche im alten Forum (nach zeilenumbruch IEView) wäre dir schon geholfen gewesen. ;)

Zitat von: Cat65
Du musst in der css-Datei dafür sorgen, dass das korrekt umgebrochen wird. Im Thread Probleme mit ändern des ieView Templates hattest Du dort Einträge wie "word-wrap: break-word;". Hast Du die jetzt immer noch? Die sorgen dafür, dass an Leerzeichen umgebrochen wird, eigentlich zwar willkürlich, aber z.B. bei einer langen URL kann es es zu den Scrollbalken kommen.

Es gibt noch eine andere Option, aber dann werden Worte einfach immer am Zeilenende getrennt, ohne Rücksicht auf Länge, Silben oder Zusammenhang:
"word-break: break-all;"

Beides solltest Du ausprobieren und Dich für das geringere Übel entscheiden. Leider ist die CSS3-Spezifikation noch nicht draußen. Darin gibt es mehr sinnvolle Optionen für Silbentrennungen.
... es muss eine Lösung geben, die man sich nicht so leicht erklären kann, das is so ...
... da muss irgendwas dahinter sein aber man weiß nicht genau was dahinter ist und was dahinter steckt, das ist die frage ...

... kein support! ...

MajorShadow

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: IEView und Satin Port 1.2.3
« Antwort #4 am: 28. Mai 2007, 22:07:56 »
Danke für die Info. Hätte ich wirklich früher machen sollen.
Allerdings lag das Problem nicht am Template, sondern an meiner eigenen Dummheit ;)
Wenn ich langen Text mit Leerzeichen eingebe funktioniert der Zeilenumbruch wunderbar, dank dem word-wrap CSS Befehl.

Allerdings funktioniert die ganze Geschichte bei langen URLs nicht :(

Gruß
Alex

Herzog

  • Big Boss
  • Administrator
  • ***
  • Beiträge: 2.935
  • Geschlecht: Männlich
  • backend-bitch
    • Profil anzeigen
    • station-23
Re: IEView und Satin Port 1.2.3
« Antwort #5 am: 28. Mai 2007, 23:32:53 »
Was hast du nun bei word-wrap eingetragen? break-word oder break-all?
Mit break-all sollten auch lange Links umgebrochen werden.
... es muss eine Lösung geben, die man sich nicht so leicht erklären kann, das is so ...
... da muss irgendwas dahinter sein aber man weiß nicht genau was dahinter ist und was dahinter steckt, das ist die frage ...

... kein support! ...

MajorShadow

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: IEView und Satin Port 1.2.3
« Antwort #6 am: 28. Mai 2007, 23:54:17 »
Ich habe es sowohl mit break-word, als auch mit break-all probiert.
Bei beiden werden lange Links nicht umgebrochen.

Greift IEView eigentlich direkt auf den Core des Internet Explorers zu, oder ist das abhängig vom Standardbrowser? Bei mir ist nämlich der Firefox Standardbrowser. Eigentlich dürfte das ja nichts ausmachen.

Gruß
Alex

kaye_styles

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 394
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: IEView und Satin Port 1.2.3
« Antwort #7 am: 29. Mai 2007, 00:50:57 »
Es ist nicht abhängig vom Standardbrowser, sondern greift immer auf den IE zurück. Daher auch der Name. ;) Ansonsten habe ich leider auch keine weitere Idee. :-[

pfORchT

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 264
  • Geschlecht: Männlich
  • Dort lesen >>
    • Profil anzeigen
Re: IEView und Satin Port 1.2.3
« Antwort #8 am: 31. Mai 2007, 20:50:58 »
Also in meinem Skin (Plasticmod) werden auch lange links gebrochen:

hier ein ausschnitt aus der base.css

div.msg_msg { overflow:hidden; display:inline; width:expression(document.body.clientWidth-45); word-wrap: break-word;}

könnte sein, dass eine Definition der Breite ein brechen von langen Links verursacht.
In diesem Beispiel wird die Breite des DIV-Tags in dem der Text dargestellt wird, in relation an die tatsächliche Fensterbreite angepasst.

MajorShadow

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: IEView und Satin Port 1.2.3
« Antwort #9 am: 31. Mai 2007, 22:21:07 »
Danke für den Tip.

Ich werd mich mal am Wochenende hinsetzen und das Satin Template komplett neu aufsetzen.
Das Problem ist, dass das Skin komplett ohne Layer auskommt und nur auf Tabellen setzt.
Mir ist das grad zu aufwendig, alles auf die schnelle an Layer anzupassen.

Werd das alles mal umcoden und dann anpassen. Und bei Erfolg berichten. Vllt. hat ja noch jemand an meinem modifizierten Template interesse.

Gruß Alex

pfORchT

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 264
  • Geschlecht: Männlich
  • Dort lesen >>
    • Profil anzeigen
Re: IEView und Satin Port 1.2.3
« Antwort #10 am: 31. Mai 2007, 22:38:11 »
Du kannst die Breite einer Zelle genauso bestimmen.

Probier erstmal einen fixen wert, und bei erfolg einen dynamischen, wie in meinem beispiel beim div-tag.