Autor Thema: portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung  (Gelesen 4139 mal)

ds411

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« am: 08. August 2011, 19:42:18 »
Es scheint unglaublich schwer, Leute davon zu überzeugen, sich von AIM, Yahoo, MSN oder ICQ zu trennen und auf das Jabber-Protokoll umzusteigen.

Der Grund: es gibt keine deutschsprachigen (Installations)Programme, die Jabber unterstützen. PSI soll es angeblich auf Deutsch geben. Tatsächlich lässt sich die deutsche Sprache lediglich nachinstallieren. Das offizielle Miranda muß ebenfalls eingedeutscht werden - per Hand.

Folgerichtig suche ich ein kleines, übersichtliches und vollständig eingedeutschtes (inklusive Installationsroutine) Mirandapaket, das Jabber unterstützt, seine Konfigurationsdateien nicht über das System verstreut (also portabel angelegt ist), sich per Mausklick in ein Verzeichnis freier Wahl entpackt und auf Wunsch eine Verknüpfung auf den Desktop und im Startmenü anlegt.

Idealerweise wäre das ein Projekt, das regelmäßig gepflegt wird und dessen URL sich nicht ständig ändert.

Ich suche eine Mirandakonfiguration die DAU-sicher ist und die keine "scheiss-englischen" (Zitat) Installationsroutinen oder Menüpunkte beeinhaltet.  ;D

Da es durchaus eine Reihe ambitionierter Mirandaprojekte zu geben scheint, hielt ich es für angebracht, erstmal im Forum nachzufragen, bevor ich anfange, eine größere Zahl von Mirandapaketen zu testen.

Für konstruktive Vorschläge wäre ich dankbar.  ;)

CHEF-KOCH

  • Akkordschreiber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • ~inSiDeR~
    • CHEF-KOCH@draugr.de"
    • Profil anzeigen
    • PhoenixBBS
Re:portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« Antwort #1 am: 08. August 2011, 19:48:52 »
Ist es echt so schwer hier immer die neuste deutschsprachige Datei zu beziehen und ins selbe Verzeichnis zu legen wie die miranda32(64).exe? Ich verstehs echt nicht, wieso den Aufwand beziehen und veraltete Pakete nutzen wenn man direkt von der Quelle die Datei beziehen kann, nochmals es ist eine .txt-Datei, das ist echt nicht so schwer.

Aber um deine Frage zu beantworten, hier bekommst du ein Paket was immer relativ neu ist und deutschsprachig ist.
Do not question my results, i will not fail!
You are nothing! I'm a warrior, the prince of all!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ஜ۩۞۩ஜ ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

SHUT UP AND ENJOY THE MUSIC!
44 43 6F 72 65 20 2F 20 4A 4D 59 43   

ds411

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« Antwort #2 am: 09. August 2011, 17:20:22 »
[
Ist es echt so schwer hier immer die neuste deutschsprachige Datei zu beziehen und ins selbe Verzeichnis zu legen wie die miranda32(64).exe?

Offensichtlich schon. Sobald man von Sprachpaketen anfängt, machen die meisten Leute dicht. Wer will es ihnen verübeln? Normal ist, das ein Programm komplett auf Deutsch zur Verfügung steht und sich selbst aktualisiert. Diese Frickelei mit nicht auffindbaren, runtergeladenen Dateien, die erst noch entpackt werden müssen und dann muß man das Programmverzeichnis suchen, in das sie hineinkommen ... In den 80ern mag das üblich gewesen sein, aber keiner gibt sich heute noch damit ab. Es schreibt ja auch keiner seine Briefe mit Vi oder Emacs.  ;)

Ich verstehs echt nicht, wieso den Aufwand beziehen und veraltete Pakete nutzen wenn man direkt von der Quelle die Datei beziehen kann, nochmals es ist eine .txt-Datei, das ist echt nicht so schwer.

Standard bei den üblichen Verdächtigen ist, das die jeweils neueste Version komplett eingedeutscht jederzeit verfügbar ist. So halten es Yahoo, ICQ, AIM und MSN.

Aber um deine Frage zu beantworten, hier bekommst du ein Paket was immer relativ neu ist und deutschsprachig ist.

Danke Schön. :) Schade, das die portable Version keine Installationsroutine hat. die Setup-Version ermöglicht es erst im Nachhinein, Miranda Fusion portabel zu machen, bis dahin werden die Profildaten ungefragt in Dokumente & Einstellungen gespeichert. Aber immerhin schon mal auf Deutsch. Das könnte zumindest ein paar Leute überzeugen.  ;D

g-force

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 188
  • Geschlecht: Männlich
  • IM-Infizierter
    • https://www.facebook.com/gunnar.schroeter"
    • https://plus.google.com/u/0/108389710368140245084"
    • Profil anzeigen
Re:portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« Antwort #3 am: 10. August 2011, 14:06:15 »
Eine "Installationsroutine" für eine portable Anwendung? Interessant...
Wenn Du es schon portable möchtest (was ich durchaus verstehe),
solltest Du zumindest in der Lage sein, das selbst an den gewünschten Ort zu entpacken.

ds411

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« Antwort #4 am: 10. August 2011, 16:44:09 »
Eine "Installationsroutine" für eine portable Anwendung? Interessant...

Nicht wahr?  :P

Wenn Du es schon portable möchtest (was ich durchaus verstehe),
solltest Du zumindest in der Lage sein, das selbst an den gewünschten Ort zu entpacken.

Ich weiß selbst, wie absurd das klingt. ;)

Allerdings möchte ich anmerken, das es nicht um meine eigene Mirandainstallation geht, sondern um die einiger potenzieller Umsteiger.

Folgende Beobachtung:
selbst bei denen, die bereits umgestiegen sind, wird irgendwann das System neu installiert (was seltsamerweise kein Problem zu sein scheint) und bei der Gelegenheit die Einstellungen von Miranda geplättet. Prompt landet der mit Werbung vollgestopfte Mist leuchtend wie ein Weihnachtsbaum am Heiligabend wieder auf der Platte. Wenn nicht ICQ oder MSN, dann Google Talk. Google Talk mag Jabber sein, aber es ist eben auch Google.

Wenn man jemandem ein Programm (egal ob Miranda oder irgendeine andere Software) nahelegt, macht es jede zusätzliche Erklärung, was es bei diesem Programm zu beachten gilt (portabel, Sprachdatei, etc.) unwahrscheinlicher, das er dieses Programm auch nur antestet, geschweige denn, dauerhaft verwendet (damit sind nicht die versierten Anwender gemeint).

Wenn jemand von sich aus ein Programm installiert und davon gespeicherte Daten nach einer Neuinstallation verloren gehen, ärgern sich die Anwender über das Programm. Dennoch suchen sie die Schuld eher bei sich selbst oder beim Programm und benutzen es vermutlich weiter, sofern es sich als überwiegend nützlich erwiesen hat.

Wenn das gleiche mit einem Programm passiert, das ihnen ein Bekannter empfohlen hat, geben sie ihm (wenn vielleicht auch unbewußt) die Schuld für den Datenverlust und den Ärger und neigen scheinbar eher dazu, dieses Programm nicht mehr zu verwenden. Das ist allerdings ein vorerst subjektiver Eindruck, ich habe noch keine wissenschaftliche Studie dazu durchgeführt.   ;)

Also ja, in der Tat, eine Installationsroutine für eine portable Version von Miranda Fusion wäre hilfreich. :)

g-force

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 188
  • Geschlecht: Männlich
  • IM-Infizierter
    • https://www.facebook.com/gunnar.schroeter"
    • https://plus.google.com/u/0/108389710368140245084"
    • Profil anzeigen
Re:portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« Antwort #5 am: 10. August 2011, 20:45:06 »
Deine Argumentation hat insofern keine Gültigkeit, weil die Einstellungen von anderen Messengern wie ICQ, MSN oder ähnlichen überladenen Programmen sich ebenfalls im Userprofil von Windows befinden und gelöscht würden.
Natürlich ist Miranda durch seine Fähigkeit, sein Profil auch woanders zu lagern, hier durchaus im Vorteil.
Aber der User selber müßte schon in der Lage sein, sein portables Miranda (egal wo es liegt) auch wiederzufinden.
Da dieser "Installationsort" wohl eher nicht auf der Systempartition liegt, macht eine Installationsroutine auch wenig Sinn. Wenn man (wie ich) eine Systemvariable %portable% in sein System einbaut, kann mein Pfad "%portable%\PortableApps\PortableMiranda" natürlich bequem gefunden werden - aber das ist wohl eher was für Spezialisten. Ich gebe dazu gerne Anleitung.
Nicht vergessen sollte man auch (auf einem Mehrbenutzer-System) die Datensicherheit - dies ist auch der Grund für die standardmäßige Auslagerung des Miranda-Profils in das OS-Benutzerprofils.

Wishmaster

  • FREAK_THEMIGHTY
  • Globaler Moderator
  • **
  • Beiträge: 4.628
  • Geschlecht: Männlich
  • Wahnsinniger
    • Profil anzeigen
Re:portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« Antwort #6 am: 10. August 2011, 22:02:56 »
Mal abgesehen davon, dass es auf der offiziellen Seite auch 7Z-Archive gibt, beinhaltet der Installer dort auch eine "Portable Mode" Option, abgesehen davon, dass dieser in Englisch ist, kann ich das Problem nicht nachvollziehen ???
Dieser "Portable Mode" sollte aber auch nur dann ausgeführt werden, wenn Miranda IM auch wirklich portabel seien muss, für stationäre Installationen sollte weiterhin "Normal Mode" auswählen.

Die Erfahrungen, die du mit Umsteigern gemacht hast, kann ich so auch nicht nachvollziehen, hier im Forum habe ich andere gemacht.
« Letzte Änderung: 10. August 2011, 22:06:39 von FREAK_THEMIGHTY »
Ashes to ashes, dust to dust.

ds411

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« Antwort #7 am: 10. August 2011, 23:06:42 »
Die Erfahrungen, die du mit Umsteigern gemacht hast, kann ich so auch nicht nachvollziehen, hier im Forum habe ich andere gemacht.

Die Umsteiger hier im Forum haben von sich aus die Notwendigkeit zum Umsteigen erkannt und aktiv danach gesucht. :)

Die (potenziellen) Umsteiger die ich meine, finden die mit Werbung befrachteten Programme zwar lästig und nervig, aber wenn es um die Suche und Installation von Alternativen geht, machen sie dicht und bleiben bei ihren Programmen. Die nagen dir ein Ohr ab wegen der Sch****-Werbung, aber wenn du Alternativen vorschlägst heißt es "ach nee, Sprachpakete installieren, blah, blah, blah".

Darum hätte ich am liebsten ein Rundum-Sorglospaket auf das ich verweisen kann und ein Ende der Diskussion. Keine Fummelei mit Dateien, die sich nicht übertragen lassen, Spam, nicht verfügbare Server oder *wasauchimmer*.

Wenn mich also das nächste mal jemand fragt, ob es nicht was besseres als ICQ gibt, verweise ich einfach auf Miranda Fusion, das Programm installiert sich selbsterklärend und in kürzester Zeit sind alle auf Jabber umgestiegen und glücklich und zufrieden.  ;)

g-force

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 188
  • Geschlecht: Männlich
  • IM-Infizierter
    • https://www.facebook.com/gunnar.schroeter"
    • https://plus.google.com/u/0/108389710368140245084"
    • Profil anzeigen
Re:portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« Antwort #8 am: 11. August 2011, 16:21:32 »
Es spricht auch nichts dagegen, wenn Du ein eigenes Paket zusammenstellst und zur Verfügung stellst.
Was dieses Paket enthalten soll, bestimmst dann Du allein, auch die Vor-Konfiguration bleibt Dir überlassen.

ds411

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« Antwort #9 am: 11. August 2011, 18:52:34 »
Es spricht auch nichts dagegen, wenn Du ein eigenes Paket zusammenstellst und zur Verfügung stellst.
Was dieses Paket enthalten soll, bestimmst dann Du allein, auch die Vor-Konfiguration bleibt Dir überlassen.

Das würde die regelmäßige Pflege des Pakets miteinschließen und somit dem Ziel der Stressreduktion zuwiderlaufen. :)

Ideal wäre natürlich eine Mirandaprofildatenbank, in der jeder sein eigenes Paket zusammenstellen kann, indem er die Plugins anklickt, die er benötigt, anstatt sie einzelnd runterzuladen und in seinem Mirandaordner zu sammeln. Die Seite würde dann bei jedem Download nur noch automatisch das Paket gemäß dem Profil zusammenfügen, mit einer Installationsroutine versehen, und dabei die jeweils aktuelle Version eines jeden Plugins verwenden.  ;D

Ich hab mir Miranda Fusion angeschaut und es gibt zwar ein paar Erweiterungen, für die auch ich keine Verwendung habe, ist aber es geht immerhin in die richtige Richtung. Ich vermute, das WATrack irgenwas anzeigen könnte, wenn Winamp nicht portabel auf der Platte liegen würde(?).

Ich werde auf jedenfall mal schauen, wieviel Akzeptanz Miranda Fusion entgegenschlägt.

Bjbouss

  • Forenprediger
  • *****
  • Beiträge: 1.206
    • Profil anzeigen
Re:portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« Antwort #10 am: 11. August 2011, 19:17:39 »
Eine solche seite für das individuelle Miranda gibt es:
http://forum.miranda-im.de/index.php?topic=11816.0
« Letzte Änderung: 11. August 2011, 19:20:04 von Bjbouss »

CHEF-KOCH

  • Akkordschreiber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • ~inSiDeR~
    • CHEF-KOCH@draugr.de"
    • Profil anzeigen
    • PhoenixBBS
Re:portables Miranda auf Deutsch mit Jabberunterstützung
« Antwort #11 am: 13. August 2011, 16:53:29 »
Okay, du verstehst einiges am Miranda IM Konzept anscheinend nicht. Das es eben das programm nur in englisch gibt hat seine Gründe, es handelt sich hier auch um kein "großes" Projekt das einen geschlossenen Source (Quellecode) hat wo man keine eigene Sprachdatei erstellen kann und somit externe Dateien unbedingt vorhanden sein müssen im Installer. Miranda IM ist wie du sicher mitbekommen hast für Bastler und es ist nicht so schwer ne Seite anzusurfen die seit Jahren existiert und mit zwei Klicks die Datei herunter zu laden. In der Zeit wo wir hier diskutieren hätte man das schon 4000 x Mal machen können.

Und Miranda mit Projekten wie Yahoo, ICQ, AIM und MSN zu vergleichen zeigt auch das du nicht ansatzweise verstanden hast das Miranda IM eigentlich ein zwei Mann Projekt ist und eben keine Millionen von Anhängern hat wo nen Konzern dahinter Steckt mit 20 Entwicklern.

Ich verstehe auch nicht wieso man für eine portable Version nen Installer braucht? Entpacke es und es läuft, "Thats it!".

Ganz ehrlich, wers nicht packt EINE Datei in sein Miranda32(64).exe Verzeichnis zu stecken der solllte lieber in die 80iger zurück gehen. Denn dort wars viel schwieriger als heut zu Tage.

Ich mach an dieser Stelle dicht, es macht echt keinen Sinn über so etwas zu reden, es gibt im Projekt sicherlich andere bedeutende Probleme als so etwas.

In diesem Sinne ...
wiedermal Sinnlos ....
Do not question my results, i will not fail!
You are nothing! I'm a warrior, the prince of all!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ஜ۩۞۩ஜ ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

SHUT UP AND ENJOY THE MUSIC!
44 43 6F 72 65 20 2F 20 4A 4D 59 43