Autor Thema: Symbole / Icons  (Gelesen 14647 mal)

R(i)SK

  • Tutorienschreiber &
  • Administrator
  • ***
  • Beiträge: 6.420
  • Geschlecht: Männlich
  • ...wohnt in einer Höhle zwischen Forum und WIKI!
    • risk@jabber.ccc.de"
    • http://www.miranda-vi.org/report/risk/"
    • Profil anzeigen
    • R(i)SK' Miranda Archiv
Re: Symbole / Icons
« Antwort #25 am: 11. Oktober 2008, 13:17:15 »
Aus der kommunikationswissenschaftlichen Fachliteratur:

Ikonische Zeichen (kurz "Icons"):
"Ikonische Zeichen erhalten Ihre Bedeutung über gemeinsame sinnliche Merkmale mit dem Bezeichneten. Dementsprechend werden Sie über Ähnlichkeiten in der Wahrnehmung verstanden. Ikonische Einzelheiten [...] erhalten Ihre Bedeutung erst im visuellen sprachlichen Kontext..."

Symbolische Zeichen (kurz "Symbole"):
"Symbolische Zeichen erhalten Ihre Bedeutung willkürlich durch Konventionen [...]. Sie sind nur verständlich wenn Sie ausdrücklich gelernt wurden."

aus: Ballstaedt, Steffen-Peter: Bildverstehen, Bildverständlichkeit - Ein Forschungsüberblick unter Anwendungsperspektive; in: Forum für Fachsprache-Forschung, Band 32 (1996).

Kurzum:
- Ein Icon bildet ein Subjekt mehr oder minder genau ab, erhält seine Bedeutung aber erst in der Verwendung. Beispiel: Ein Hund auf einem Schild an einer Haustür => Vorsicht vor dem Hunde.
- Ein Symbol ist eigentlich unverständlich, aber wir wissen was es heißen soll. Beispiel: Unsere Symbole in den Wiki Hinweisen (erhobene Hand für Warnung, etc.)

Ergo:
Es gibt einen gewichtigen Unterschied zwischen Icons und Symbol. Ob der aber von den Nutzern wirklich wahrgenommen wird, wage ich zu bezweifeln, weshalb wird es so lassen sollten, wie es ist.

Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id102723

Komm in unseren Jabber Channel/MUC unter "xmpp:miranda-de@conference.jabber.ccc.de?join". - Kein Jabber installiert? Nutz doch unseren Webchat.

Zitat von: Star Trek - The Next Generation
Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet: Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, sind wir alle unwiderruflich gefesselt.

lastwebpage

  • Suche Umschulung zum Wahrsager! Brauche Geld!
  • Administrator
  • ***
  • Beiträge: 3.203
  • Lesen bildet!
    • Profil anzeigen
Re: Symbole / Icons
« Antwort #26 am: 11. Oktober 2008, 14:57:19 »
Ich fasse zusammen....
1) Jemand, nennen wir diese Personengruppe mal User A, erstellte Wikitexte und Sprachdateieinträge, da Icon kein deutches Wort ist wurde von Teilen dieser User A das vermeintlich deutschere Wort "Symbole" verwendet.
2) User B beklagte sich im Wiki darüber, dass es ein Plugin gibt welches die Bezeichnungen Icons UND Symbole verwendet, mit jeweils einer anderen Bedeutung, und dass die Übersetzung für dieses Plugin häufig von User A geändert wurde. Die fraglichen englischen orginal Texte lauten "Show icon" und "Show symbol"
3) User C, bemerkte beläufig das er es schöner finden würde wenn im Wiki und in der Sprachdatei Icon ODER Sprachdatei stehen würde.
4) Diverse User merkten an das sie Befürchtungen habe, dass Symbole fast doppelt so breit ist wie Icons, und es daher Probleme geben könnte. Die an der Diskussion beteiligten Personen entschieden sich daher für Icon.
5) User D änderte daraufhin in den Pluginbeschreibungen und den Sprachdatei-Texten Symbole in Icon.
6) User D missfiel der englische Text "Show symbol" in dem unter 2) erwähnten Plugin, da es für User D keinen wirklichen Unterschied zwischen Symbole und Icon gibt, dass er die Befürchtung hat das "Show symbol" so allgemein ist das es durchaus auch woanders verwendet werden könnte, oder sogar schon verwendet wird (???), das es einige User wundern könnte warum bei einem Plugin jetzt doch wieder von Symbolen die Rede ist, und da es abzusehen ist, dass "Show Symbol" bestimmt irgendwann von User A wieder geändert wird. Er bat daraufhin den Entwickler des Plugins "Show symbol" durch irgendeinen anderen Text zu ersetzen, der die Bedeutung von "Symbol" besser wiederspiegelt, obwohl er selber dieses Plugin nicht nutzt. Wenn sich User D richtig erinnert war er auch nicht der einzige der es besser finden würde, wenn dieser englische Text im Original geändert würde.

symbol:  a sign, shape or object which is used to represent something else
icon: a small picture or symbol on a computer screen that you point to and click on (= press) with a mouse (= small control device) to give the computer an instruction
( Quelle ) naja, so wirklich DEN Unterschied sehe ich da immer noch nicht, ausser vielleicht den, dass, zumindest bei Cambridge.org, Icons was zum draufklicken sind. Diese Unterscheidung ist aber auch bei Miranda nicht gegeben, es gibt "Icons" wo man nicht draufklicken kann, z.B. Clienticons.    ::)


Aber wie gesagt, mir hängt das Thema mit Symbolen in tabSrmm mitlerweile so zum Halse raus, wenn ALLEN Usern, außer mir, klar ist was damit gemeint ist, und es auch sonst keinen stört, lasst es so.
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2008, 15:00:39 von lastwebpage »
Die Realität, die andere Realität, die Absurdität, mach es zu deinem Projekt!