Umfrage

Hübscheste Übersetzung für "channel"?

(Chat-)Kanal
1 (5%)
(Chat-)Raum
8 (40%)
Channel
10 (50%)
andere (welche?)
1 (5%)

Stimmen insgesamt: 20

Umfrage geschlossen: 22. August 2010, 22:10:14

Autor Thema: Channel oder Kanäle  (Gelesen 13014 mal)

Invalid

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Channel oder Kanäle
« am: 12. August 2010, 12:52:35 »
In der Sprachdatei:IRC kam die Diskussion auf, warum man "Channel" nicht mit "Kanal" oder "Raum" übersetzt. Im deutschen Sprachraum sind diese Begriffe durchaus gebräuchlich, etwa im KVirc oder auf irc.netsplit.de. (Eine Google-Vergleichssuche "Kanal" - "Channel" wäre witzlos, natürlich wird letzteres "mehr" Ergebnisse ausspucken.)

Bei "Channel" denke ich persönlich auch eher an einen Radiosender als an einen Chat. Ich schlage daher vor, (Chat-)"Kanal" oder -"Raum" zu verwenden. Begründete Gegenmeinungen?

Wishmaster

  • FREAK_THEMIGHTY
  • Globaler Moderator
  • **
  • Beiträge: 4.628
  • Geschlecht: Männlich
  • Wahnsinniger
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #1 am: 12. August 2010, 13:06:40 »
Noch einmal für alle, die vorangegangene Diskussion findet ihr hier, und da gibt es auch einige begründete Gegenmeinungen (bis jetzt ist eine Stimme dafür und 3 sind dagegen)

-Bei "Kanal" denke ich persönlich doch eher an ein Abwassersystem
-"Channel" ist im Deutschen durchaus nicht unüblich, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:IRC , http://www.irc-mania.de/ , http://irc.netsplit.de/, http://www.irc-faq.de und gehört auch zum IRC-Jargon
-Einem Benutzer, der kein Englisch kann, würde das Wort "Kanal" auch nicht mehr sagen als "Channel", daher würde ich an dem gebräuchlicheren "Channel" festhalten, auch weil einige Nutzer auf Änderungen dieser Grössenordnung etwas.. naja.. sagen wir mal, "sensibel" und "verwirrt" reagieren

Klares Nein daher von mir!
« Letzte Änderung: 12. August 2010, 13:08:18 von FREAK_THEMIGHTY »
Ashes to ashes, dust to dust.

Invalid

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #2 am: 12. August 2010, 13:19:16 »
-Einem Benutzer, der kein Englisch kann, würde das Wort "Kanal" auch nicht mehr sagen als "Channel"
Nun, "Kanal" ist Bestandteil meiner Muttersprache. :)

daher würde ich an dem gebräuchlicheren "Channel" festhalten, auch weil einige Nutzer auf Änderungen dieser Grössenordnung etwas.. naja.. sagen wir mal, "sensibel" und "verwirrt" reagieren
Was ist mit den Nutzern, die von anderen deutschsprachigen IRC-Programmen kommen, etwa KVirc?

Wishmaster

  • FREAK_THEMIGHTY
  • Globaler Moderator
  • **
  • Beiträge: 4.628
  • Geschlecht: Männlich
  • Wahnsinniger
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #3 am: 12. August 2010, 13:46:14 »
-Einem Benutzer, der kein Englisch kann, würde das Wort "Kanal" auch nicht mehr sagen als "Channel"
Nun, "Kanal" ist Bestandteil meiner Muttersprache. :)
Ja, und nun schau mal nach, was du im Wörterbuch/Lexikon unter "Kanal" finden wirst, fällt dir was auf? :)
Von IRC steht da rein gar nichts


Quellen:
-Meyers grosses Taschenlexikon in 24 Bänden
-Weltbild Taschenlexikon in 10 Bänden

daher würde ich an dem gebräuchlicheren "Channel" festhalten, auch weil einige Nutzer auf Änderungen dieser Grössenordnung etwas.. naja.. sagen wir mal, "sensibel" und "verwirrt" reagieren
Was ist mit den Nutzern, die von anderen deutschsprachigen IRC-Programmen kommen, etwa KVirc?
Ich bezog mich in dem von dir zitierten Teil auf die langjährigen nutzer dieser Sprachdatei, wenn dort auf Wunsch eines einzelnen Nutzers ein solcher Begriff geändert wird, ist klar, dass das verwirrung erzeugt

Dass KVIRC, und möglicherweise auch andere Clients, das so übersetzen, heisst noch lange nicht, dass diese Übersetzung richtig ist, und wenn die im Alleingang irgendeine Übersetzung festlegen, können sie noch lange nicht von allen anderen Clients erwarten, dass sie nach deren Pfeife tanzen und alles nachmachen.
« Letzte Änderung: 12. August 2010, 13:54:48 von FREAK_THEMIGHTY »
Ashes to ashes, dust to dust.

Invalid

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #4 am: 12. August 2010, 14:02:29 »
Dass KVIRC, und möglicherweise auch andere Clients, das so übersetzen
... und Netzwerke und Tutorien und ...

Wishmaster

  • FREAK_THEMIGHTY
  • Globaler Moderator
  • **
  • Beiträge: 4.628
  • Geschlecht: Männlich
  • Wahnsinniger
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #5 am: 12. August 2010, 14:07:16 »
Dass KVIRC, und möglicherweise auch andere Clients, das so übersetzen
... und Netzwerke und Tutorien und ...
...heisst auch nicht, dass dies richtig ist....

Es gibt, wie oben berets erwähnt, auch Netzwerke und Tutorien, die "Channel" verwenden.
Ashes to ashes, dust to dust.

Invalid

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #6 am: 12. August 2010, 14:16:14 »
Nun müsste man noch irgendwie herausfinden, was die Mehrheit der deutschsprachigen Quellen nutzt.
(Apropos: Wie kann man hier eine Umfrage einbauen?)

Wishmaster

  • FREAK_THEMIGHTY
  • Globaler Moderator
  • **
  • Beiträge: 4.628
  • Geschlecht: Männlich
  • Wahnsinniger
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #7 am: 12. August 2010, 14:18:44 »
(Apropos: Wie kann man hier eine Umfrage einbauen?)
Rechts unter dem Thema, "Umfrage hinzufügen"
Ashes to ashes, dust to dust.

Invalid

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #8 am: 12. August 2010, 14:25:47 »
Ah, dort. Danke.

CHEF-KOCH

  • Akkordschreiber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • ~inSiDeR~
    • CHEF-KOCH@draugr.de"
    • Profil anzeigen
    • PhoenixBBS
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #9 am: 12. August 2010, 16:06:14 »
Das ist hier wieder mal ne Diskussion wie die mit dem Bindestrich, hier wird sich steif auf was bezogen und nicht nach links oder rechts geschaut. Das der Trend vom deutschen ins Denglische geht (Deutsch-Englisch) ist doch schon seit Jahren der Fall. Also ist es nicht verkehrt hier auch zu sagen Channel. Man muss halt mit der Zeit gehen, schließlich entwickelt sich die Sprach dauernd weiter. Das es für mehrere Sachen verschiedenste Möglichkeiten gibt zeigt doch schon die vielfallt an Anwendungsmöglichkeiten und Variationen.

Mein persönliches Empfingen ist das Channel zu IRC besser passt.

PS: Find's echt Sch**** das man wegen jedem Furz nun in der deutschen Sprache(datei) diskutieren und abstimmen muss. Lasst es doch so wie es ist/war. Wer den Artikel erstellt hat finde ich, sollte da am meisten zu sagen haben, weil er sich schon was bei gedacht hat. Fehler finden und ausmerzen ist okay, aber nicht Fehler suchen oder erstellen wo keine hingehören.

mfg CHEF-KOCH


PPS: Die Zensur ist auch fürn Hintern, da man trotz Sternchen deutlich erkennen kann was derjenige geschrieben hat.
« Letzte Änderung: 12. August 2010, 16:07:46 von CHEF-KOCH »
Do not question my results, i will not fail!
You are nothing! I'm a warrior, the prince of all!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ஜ۩۞۩ஜ ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

SHUT UP AND ENJOY THE MUSIC!
44 43 6F 72 65 20 2F 20 4A 4D 59 43   

eisteh

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 270
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #10 am: 12. August 2010, 16:56:27 »
Wieso sollte man nicht diskutieren, wenn man der Meinung ist etwas sollte geändert werden?
Ich finde "Kanal" total unpassend, ich konnte diese Übersetzung noch nie leiden. Da würde ich eher noch "Raum" nehmen. Ich würde einen Chat-Raum eher mit einem Mutli-User-Chat verbinden, was es ja im Endeffekt ist, als einen Chat-Kanal. Klingt ein bisschen als ob man sich da im Abwasserkanal zum chatten treffen würde...

Da ich generell der Meinung bin, dass deutsche Übersetzungen fürn Popo sind, hab ich sowieso tendenzen zu "Channel", noch dazu ist es einfach DER Begriff, den man als IRC-Nutzer nicht anders kennt (ja, es sei denn man nutzt so einen Kunterbunt-ich-brauch-alles-in-deutsch-Client). Ob jetzt Raum oder Channel, naja... Es ist ne deutsche Sprachdatei, dann sollte eigentlich schon was deutsches her..

Sebijk

  • Überall-Mitmischer
  • *
  • Beiträge: 219
  • Visit http://www.sebijk.com
    • Profil anzeigen
    • Home of the Sebijk.com - Die soziale Online-Community
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #11 am: 12. August 2010, 17:54:18 »
Da ich gegen "Denglisch" bin, wäre ich für Chatkanal oder Chatraum. Wenn jemand meint, dass englische Wörter so cool sind, dann sollte man am besten auch keine deutsche Sprachdatei erstellen, da man gleich Miranda IM unübersetzt belassen kann. Es hat sich ja schon soviele englische Wörter in der deutschen Sprache eingegliedert, obwohl es auch deutsche Wörter gibt. Frankreich hält z.B. die Sprache sehr rein.
Du suchst ein vorkonfiguriertes Miranda IM mit vielen Funktionen und einfache Bedienung? Hier ist es!.


CHEF-KOCH

  • Akkordschreiber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • ~inSiDeR~
    • CHEF-KOCH@draugr.de"
    • Profil anzeigen
    • PhoenixBBS
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #12 am: 12. August 2010, 18:12:51 »
Da ich gegen "Denglisch" bin, wäre ich für Chatkanal oder Chatraum. Wenn jemand meint, dass englische Wörter so cool sind, dann sollte man am besten auch keine deutsche Sprachdatei erstellen, da man gleich Miranda IM unübersetzt belassen kann. Es hat sich ja schon soviele englische Wörter in der deutschen Sprache eingegliedert, obwohl es auch deutsche Wörter gibt. Frankreich hält z.B. die Sprache sehr rein.

Wer keine Lust auf die Deutsche Sprachdatei hat kann sein Miranda ja ohne Datei benutzen. Es ist nun mal so das überall, in allen Sprachen du zwangs verenglischung vorfindest weil es halt Trend ist, das hat nichts mit Cool zu tun sondern eher mit Vereinheitlichung. Dann weis jeder auf der Welt das Channel eben im IRC ist und kein Kanaldeckel. Außerdem lernt man eh in der Schule Englisch oder man braucht es für den Beruf oder whatever, da sagt auch niemand was oder muss blöd Abstimmungen treffen.

Es ist eine Sache über was zu diskutieren was sinn macht (Da wären mal die ganzen Outdated [oh mein Gott ein Englisches Wort im deutschen Satz] Artikel oder fehlenden Übersetzungen, oder über so was lächerliches wie es hier immer wieder vorkommt. Wieso heißt Miranda IM (Instant Messenger) und nicht Miranda Nachrichtensofortversand im deutschen, seht ihr wie lächerlich das nun ist?! Wenn man an jedem Wort was aus zu setzen und debattieren muss führt das ins unendliche.  

Der Trend in der Abstimmung (die eh nichts bringt in meinen Augen) geht auch klar ins englische. Ein Anzeichen mitunter das die Leute das ohnehin schon kennen und fast jeden Tag in den Medien hören (wo sich auch keiner aufregt, außer Opa aus der Steinzeit der mit Reichsmark an der Kasse bezahlen will).
Do not question my results, i will not fail!
You are nothing! I'm a warrior, the prince of all!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ஜ۩۞۩ஜ ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

SHUT UP AND ENJOY THE MUSIC!
44 43 6F 72 65 20 2F 20 4A 4D 59 43   

lastwebpage

  • Suche Umschulung zum Wahrsager! Brauche Geld!
  • Administrator
  • ***
  • Beiträge: 3.203
  • Lesen bildet!
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #13 am: 12. August 2010, 19:20:27 »
Das da laufend Bindestriche von irgendwelchen Fetichisten gesetzt werden; die dazu sogar irgendwelche Regeln erfinden die es gar nicht gibt, wärend die existierenden Regeln ignoriert werden; dass ganze erinnert mich mitlterweile eher an ein Deppenapostroph, als vernünftiges Deutsch, scheint es auch viele (oder doch wenige?) zu geben, die eine "Zwangseindeutschung" betreiben wollen.

Wenn das so weiter geht ist das Deutsch in der Sprachdatei nicht mehr mein Deutsch, da werde ich da längerfristig wohl eher bei der englischen Sprachdatei (bzw. keiner Sprachdatei) bleiben, auch wenn ich u.U. mal den Langscheidt bemühen muss, SO wie es jetzt ist bekomme ich persönlich wenigsten höchstens Augenkrämpfe als das es mir irgend etwas nützt.
Die Realität, die andere Realität, die Absurdität, mach es zu deinem Projekt!

race13

  • Forenprediger
  • *****
  • Beiträge: 1.064
  • Geschlecht: Männlich
  • dada-lala-aaaahhhh
    • Profil anzeigen
    • meine kleine Homepage
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #14 am: 12. August 2010, 21:05:51 »
Ich als langjähriger IRC Nutzer finde "Kanal" ebenfalls als nicht Richtig.
Ob es aber jetzt bei Chanal bleibt oder zu "Raum" geändert wird ist mir egal. Ich sehe hier eher das Problem das nach der Änderung bei IRC dann auch Tabsrmm/Scriver/etc. überprüft werden müssen, weil dort ebenfalls das Thema "Multi-User-Chanels" behandelt wird. Ob das aber jetzt viel Arbeit ist oder nur zwei Mausklicks weiß ich nicht.

puttee

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 355
  • Geschlecht: Männlich
  • www.puttee.de | Miranda Fusion
    • Profil anzeigen
    • www.puttee.de | www.miranda-fusion.de
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #15 am: 12. August 2010, 21:31:56 »
(Chat-)Kanal, (Chat-)Raum  --> schlimmer gehts nimmer?
Sry, also English gehört nun mal zum großen Teil zur Internetsprache. Das Wort "Raum" wäre meines erachtens noch am vertretbarsten. Aber Kanal? Hat irgendwas von Kanalisation :X
Oder wollen wir zukünftig auch "Browser" oder "Download" zwangsübersetzen?
Motto: Optimisten haben gar keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben.

ultramann

  • Stammposter
  • ****
  • Beiträge: 97
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #16 am: 12. August 2010, 21:56:57 »
ich bin für "channel"...

chrissl

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 1.584
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #17 am: 12. August 2010, 22:20:28 »
Also Raum fände ich noch in Ordnung, aber ohne Chat, weil theoretisch müsste man das ja dann auch irgendwie übersetzen ?!?

Invalid

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #18 am: 12. August 2010, 22:27:51 »
Es ist nun mal so das überall, in allen Sprachen du zwangs verenglischung vorfindest weil es halt Trend ist, das hat nichts mit Cool zu tun sondern eher mit Vereinheitlichung.
Und wir erstellen hier eine deutsche Sprachdatei für deutschsprachige Nutzer ("Juhser"). Die deutsche Sprache ist vereinheitlicht und wird von Ostfriesland bis Tirol verstanden. Was genau bedarf da, deiner Meinung nach, einer Anpassung an irgendeinen Trend? Wer "zwingt" dich zur Verenglischung?

Es ist schön (bzw. erschreckend), dass ihr alle fließend Denglisch sprecht. Denkt aber mal daran, dass einige Nutzer der Sprachdatei die Sprachdatei nutzen, weil englische Fachbegriffe nicht ausnahmslos in ihrem Wortschatz vorkommen.

Nachtrag @ CHEF-KOCH:
"Miranda IM" heißt das Programm, genau wie "Microsoft Office" auch in der deutschen Version nicht "Büro" heißt. Das ist ein ziemlich albernes Beispiel. Albern übrigens auch, mitten im deutschen Satz auf englische Vokabeln und englische Grammatik zurückzugreifen ("outdated", bitte; warum möchtest du überhaupt an der deutschen Sprachdatei mitarbeiten, wenn du eh auf deutsche Sprache pfeifst?).

(Ähm, in welchen Medien hörst du "jeden Tag" "IRC-Channel"?)

Zustimmung, Sebijk und eisteh. :)


-- editiert --
« Letzte Änderung: 12. August 2010, 22:34:56 von Invalid »

puttee

  • Tastaturquäler
  • **
  • Beiträge: 355
  • Geschlecht: Männlich
  • www.puttee.de | Miranda Fusion
    • Profil anzeigen
    • www.puttee.de | www.miranda-fusion.de
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #19 am: 12. August 2010, 22:38:39 »
Zitat
Da ich gegen "Denglisch" bin, wäre ich für Chatkanal oder Chatraum.

Ähm...wieso wird dann jetzt aber nicht "Chat" übersetzt? Also Gesprächsraum.... wir wollen doch schon konsequent bleiben  :D
Motto: Optimisten haben gar keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben.

Invalid

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #20 am: 12. August 2010, 22:57:22 »
"File" gehört auch zur Internetsprache ("schickma dat File"), dennoch übersetzt man es in der Sprachdatei mit "Datei". Sakrileg!!!11elf

CHEF-KOCH

  • Akkordschreiber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • ~inSiDeR~
    • CHEF-KOCH@draugr.de"
    • Profil anzeigen
    • PhoenixBBS
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #21 am: 13. August 2010, 05:43:54 »
Zitat
Und wir erstellen hier eine deutsche Sprachdatei für deutschsprachige Nutzer ("Juhser"). Die deutsche Sprache ist vereinheitlicht und wird von Ostfriesland bis Tirol verstanden. Was genau bedarf da, deiner Meinung nach, einer Anpassung an irgendeinen Trend? Wer "zwingt" dich zur Verenglischung?

Es ist schön (bzw. erschreckend), dass ihr alle fließend Denglisch sprecht. Denkt aber mal daran, dass einige Nutzer der Sprachdatei die Sprachdatei nutzen, weil englische Fachbegriffe nicht ausnahmslos in ihrem Wortschatz vorkommen.

Nachtrag @ CHEF-KOCH:
"Miranda IM" heißt das Programm, genau wie "Microsoft Office" auch in der deutschen Version nicht "Büro" heißt. Das ist ein ziemlich albernes Beispiel. Albern übrigens auch, mitten im deutschen Satz auf englische Vokabeln und englische Grammatik zurückzugreifen ("outdated", bitte; warum möchtest du überhaupt an der deutschen Sprachdatei mitarbeiten, wenn du eh auf deutsche Sprache pfeifst?).

(Ähm, in welchen Medien hörst du "jeden Tag" "IRC-Channel"?)

Zustimmung, Sebijk und eisteh.


-- editiert --


Wenn man konsequent bleiben will müsste man penibel sein und IM auch übersetzen (laut euren Meinungen). Und wer sagt das ich auf die deutsche Sprache pfeife?! Es ist nur lächerlich was hier einige zwangseindeutschen wollen, aber im TV oder im MediaMarkt mit englischen Begriffen überworfen werden und da nichts sagen, da ist es auf einmal okay oder was?! Wir wohnen ja auch in Deutschland und nicht in England oder was?! Also irgendwo hörts dann doch auf. Geh auf andere IT-Seiten wie heise & Co und du findest da auch obwohls "deutsche"-Seiten sind englische Begriffe, ist halt nunmal so. Allein das wir hier drüber reden is reine Zeitverschwendung. Bei der nächsten Diskussion weil einer was gegen das Wort "Container" hat, sprechen wir wieder den Käse an. Übrigens benutzt Sebijk in seinem Paket ebenfalls viel Englisch, daher kann ich das nicht nachvollziehen, was hier sinnlos diskutiert wird.
Do not question my results, i will not fail!
You are nothing! I'm a warrior, the prince of all!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ஜ۩۞۩ஜ ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

SHUT UP AND ENJOY THE MUSIC!
44 43 6F 72 65 20 2F 20 4A 4D 59 43   

Invalid

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #22 am: 13. August 2010, 06:01:50 »
Wenn man konsequent bleiben will müsste man penibel sein und IM auch übersetzen (laut euren Meinungen).
Eigennamen werden nicht übersetzt.

Und wer sagt das ich auf die deutsche Sprache pfeife?!
Ich.

Es ist nur lächerlich was hier einige zwangseindeutschen wollen
Wer zwingt dich denn hier zu irgendwas? Das Wort "Kanal" oder "Raum" muss übrigens nicht mehr "eingedeutscht" werden, es ist bereits Deutsch. Nicht alles, was Englisch ist, ist ein Fremdwort, das man erst "eindeutschen" muss.

aber im TV oder im MediaMarkt mit englischen Begriffen überworfen werden und da nichts sagen, da ist es auf einmal okay oder was?!
Genau, "okay". Ich kann dir garantieren, mich auch im Media Markt über Verkäufer lustig zu machen, die ihre Inkompetenz durch englisches Gebrabbel kaschieren wollen. Es gelingt ihnen nämlich nicht.

Wir wohnen ja auch in Deutschland und nicht in England oder was?!
Sehr richtig, also warum erwartest du, dass "ein paar englische Begriffe" "jeder hier" versteht?
Ich könnte dir spontan mehrere Leute nennen, die nicht mal einen Texteditor auf Englisch bedienen könnten.
Um es mit deinen Worten zu sagen: Warum diese Zwangsverenglischung?

ist halt nunmal so. Allein das wir hier drüber reden is reine Zeitverschwendung.
"Isso" ist immer ein prima Argument. Nicht alles, was dir gegen den Strich geht, ist "Zeitverschwendung". Sei doch bitte mal ein wenig konstruktiver, statt alles gleich mieszumachen.

daher kann ich das nicht nachvollziehen, was hier sinnlos diskutiert wird.
Niemand zwingt dich, an dieser Diskussion teilzunehmen. Diskussionen, die mich nerven, bleibe ich ja ebenfalls fern.

CHEF-KOCH

  • Akkordschreiber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • ~inSiDeR~
    • CHEF-KOCH@draugr.de"
    • Profil anzeigen
    • PhoenixBBS
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #23 am: 13. August 2010, 19:21:44 »
Du willst doch hier alles eindeutschen, nicht ich. Außerdem ist deine Argumentation das ich auf die Deutsche Sprache bzw. Datei pfeife schlichtweg falsch, das habe ich niemals so gesagt noch gemeint. Eigennamen sind auch Kanal oder Channel wenn du es so siehst, wo machst du den Cut?! Nur weil du was behauptest und nicht mal die Gegenargumente besser widerlegen kannst, bist du hier der Guru oder was? Genau wie dein Bindestrich Fetischismus, das geht nicht nur mir aufen Sack sondern noch vielen anderen. In keiner Sprachdatei sind so viele Bindestrich wie in der Deutschen oder in vergleichbaren anderen Messangern die ne Sprachdatei besitzen. Sind aber wahrscheinlich deiner Meinung nach alle falsch was?! Achja steht ja im Duden ... nur komisch das da kann und nicht muss steht und hauptsache nen Strich mehr drinne. Das-sieht-einfach-scheisse-aus-!-!

Und was bitte hat lustig machen mit beschweren zu tun, richtig, nämlich nichts. Darauf wollte ich hinaus, denn du beschwerst dich nämlich dort (MediaMarkt oder wo überall englische Sachen stehen) auch nicht oder fängst irrelevante Abstimmungen die eh zu nichts führen an. Weil im Regal "Hit" steht wo man genau so gut im deutschen auch Angebot hinschreiben könnte. Das ist doch reinste Zeitverschwendung. Lass es so wie es ist. Du selbst weist doch auch was es heißt.


Zitat
Sehr richtig, also warum erwartest du, dass "ein paar englische Begriffe" "jeder hier" versteht?
Weil jeder neuzeitliche Mensch der Miranda Im benutzt (und das sind meistens junge Menschen), einfach Englisch in der Schule haben/hatten und es Weltsprache ist. Ich sehe da absolut kein Problem wieso man da nicht auch mit der Zeit geht. Um auf deine Zwangsverenglischung zu kommen, das habe ich so mit eben erklärt. Es ist Weltsprache, alle Programmierer benutzen es und du kommst nicht weiter ohne.

Was heißt, das es mir gegen den Strich geht? Wie ich oben schrieb kann man die Datei auch einfach weglassen. Es ist nur irrelevant, weil der nächste was am Wort Container auszusetzen hat oder anderen Wörtern und wir uns dann wieder im Kreis drehen, finde ich halt solche Sachen belanglos. Zumal es schon in der Form besprochen wurde.


PS: Nun hast du immer noch keine gute Argumentation gegen den Kanal(deckel) den die meisten damit verbinden gebracht.
****

Edit Lastwebpage:  ****= Hier stand eine Bemerkung die Andere als Beleidigung empfunden haben.
« Letzte Änderung: 13. August 2010, 21:55:09 von lastwebpage »
Do not question my results, i will not fail!
You are nothing! I'm a warrior, the prince of all!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ஜ۩۞۩ஜ ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

SHUT UP AND ENJOY THE MUSIC!
44 43 6F 72 65 20 2F 20 4A 4D 59 43   

Invalid

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Channel oder Kanäle
« Antwort #24 am: 13. August 2010, 20:54:35 »
Du willst doch hier alles eindeutschen, nicht ich.
Wieso "eindeutschen"? Raum und Kanal sind etablierte deutsche Begriffe.
Der Zweck einer deutschen Sprachdatei ist es übrigens, englischsprachige Programme - na - einzudeutschen.

Nur weil du was behauptest und nicht mal die Gegenargumente besser widerlegen kannst, bist du hier der Guru oder was?
Seit wann lässt du Gegenargumente gelten? Gegenargumente im Wiki löschst du immer unwiderlegt von fremden Diskussionsseiten. Peinlich.

Genau wie dein Bindestrich Fetischismus
War das jetzt Absicht?

1. Red nicht für andere! (Wer sind denn die "vielen anderen", und wissen sie das?)
2. Der Duden setzt klare Regeln für Bindestriche, und an die halte ich mich wie auch alle anderen hier - außer dir! Ja, "kann, nicht muss" - hast du eigentlich gelesen, was der Duden da als Beispiele anführt?! Wenn du keinen Bindestrich setzst, kommt da trotzdem kein Leerzeichen hin, sondern man schreibt das Wort dann zusammen! Wenn du mir schon nicht glaubst, glaub es doch bitte wenigstens dem Duden oder dem Wahrig und hör auf, mich ständig anzupöbeln, nur weil du nicht bereit bist, mal Gegenargumente zur Kenntnis zu nehmen. Unliebsame Diskussionen einfach löschen macht deinen Irrtum nicht richtiger.
Lesetipp: http://www.deppenleerzeichen.de/?page_id=217

Du selbst weist doch auch was es heißt.
ICH schon. ICH beherrsche allerdings auch Englisch und brauche keine deutsche Sprachdatei.

Weil jeder neuzeitliche Mensch der Miranda Im benutzt (und das sind meistens junge Menschen), einfach Englisch in der Schule haben/hatten und es Weltsprache ist.
Und wer kein Englisch spricht, ist kein neuzeitlicher Mensch?
Wie viele Leute aus meiner Kontaktliste, die über 40 sind und kein Englisch beherrschen und dennoch im Internet surfen, soll ich dir nennen, damit du einsiehst, dass das einfach falsch ist? Deutsch ist übrigens die meistgesprochene Sprache in Europa. "Weltsprache Deutsch" sozusagen. (Ich las gestern ein Interview mit einem US-Amerikaner. Wusstest du schon, dass auch in den USA viel Deutsch gelernt wird?)

Es ist Weltsprache, alle Programmierer benutzen es und du kommst nicht weiter ohne.
Deutsch ist auch eine Weltsprache (hierzu cf. bitte auch Wikipedia), und ich komme in diesem Land ohne Englisch weiter als ohne Deutsch. Wenn du so ein Problem damit hast, dass in einer deutschen Sprachdatei deutsche Begriffe verwendet werden, solltest du noch mal darüber nachdenken, für wen diese Sprachdatei erstellt wird. Nicht für dich. Nicht für mich.

Wie ich oben schrieb kann man die Datei auch einfach weglassen.
DU kannst das. ICH kann das. Nicht jeder entspricht aber deinem Bild von einem "modernen Menschen".

PS: Nun hast du immer noch keine gute Argumentation gegen den Kanal(deckel) den die meisten damit verbinden gebracht.
"Die meisten"? Wie viele Leute hast du denn gefragt?

Gebt dem Kind seinen Lutschbonbon damit es ruhe gibt....
Also mir reicht es jetzt mit deinen Unverschämtheiten. Beitrag gemeldet. Bitte unterlasse es zukünftig.
« Letzte Änderung: 13. August 2010, 20:57:05 von Invalid »